Donnerstag, 23. Februar 2017

Schwangerschaftswochen 14 & 15

Die 14. Schwangerschaftswoche war die erste Woche im Neuen Jahr. Zum Glück hatte ich Montag, den 02.01.2017 noch frei und Freitag war "Heilige drei Könige", so dass ich nur eine kurze 3-Tage-Woche hatte. So startet man doch gerne in den Countdown bis zum Mutterschutz ;-)

Schwangerschaftswoche 14
  • Baby ist so groß wie ein Pfirsich.
  • Woche 14 startete mit Halsweh ... die mich auch die komplette Woche begleiten sollten. Ziemlich doof ist nur, dass man eigentlich nichts nehmen darf, wenn man schwanger ist. Ich probierte also, das Halsweh mit Tee trinken, dickem Schal, viel Schlaf und Abwarten wegzubekommen. Als es nach 6 Tagen immer noch nicht besser war, ging ich doch mal in die Apotheke. Der Tipp war Bad Emser Pastillen, Salbeibonbons und Thymiantee trinken. Die Halschmerzen blieben danach trotzdem noch 3 weitere Tage.
  • Ich habe schon ein bisschen länger das Gefühl, dass mir kaum noch Haare ausfallen. Also schon noch ein paar, aber weniger als sonst. Diese Woche hatte ich auch erstmal das Gefühl, dass meine Haare dicker wirken, wenn ich z. B. für einen Zopf umfasse.
  • Ich konnte schlafen, schlafen, schlafen. Fühle mich wie ein Murmeltier im Winterschlaf.
  • Dank meiner des Nachts zugeschwollenen Nase, fange ich wohl an zu schnarchen. Behauptet jedenfalls Mr. F ... er meint, ich würde wie sein Opa klingen. Frechheit! ;-) Normalerweise schnarche ich nämlich nicht und ich glaube, dass er sich auch jetzt einfach nur verhört hat ... wenn überhaupt dann war das ganz leises Schnurren! *miau*
  • Ich leide seit jeher an "Motion Sickness", genauer gesagt "Gaming Sickness" bzw. "Simulator Sickness". Das bedeutet, dass ich eigentlich keine richtige Reisekrankheit habe (Autofahren, Zugfahren und Bus fahren funktioniert super - solange ich nicht währenddessen lese!), aber wenn ich Computerspiele spiele (z. B. Minecraft) oder anderen nur beim Spielen zusehe, wird mir schlecht. Mein Körper verkraftet anscheinend das ruhige auf der Couch sitzen nicht, wenn meine Augen ihm "Bewegung" melden. Leider bekomme ich das auch, wenn ich bei Youtube Vlogs anschaue. Seit ich schwanger bin, ist das noch mal extremer geworden.
  • Das führte auch dazu, dass ich mich in Woche 14 zum ersten Mal übergeben musste. Ich habe ca. 5 Minuten einen Vlog angesehen und mir wurde sooo schlecht, dass ich es nicht mehr wegatmen konnte. Dabei hatte ich nur Tee intus, den ich dann schön ins Waschbecken gebrochen habe ... ins Bad hatte ich es noch geschafft, aber nicht mehr bis zum Klo.
  • Mr. F: "Glaubst du mir, wenn ich sage, dass du anders riechst seit du schwanger bist?!" - der Mann riecht die Hormone!! o_O
  • Ich war 1x laufen.

schwangeres "Schneckentempolaufen" mit 150er Puls
Schwangerschaftswoche 15
  • Baby ist so groß wie eine Birne (sprich: Bürne!).
  • Halsweh war nach dem ersten Tag (14+0) zum Glück so gut wie weg.
  • In Woche 15 hatte ich einen Hebammentermin in meiner Frauenarztpraxis. Bei dem Termin habe ich zum allerersten Mal (an 14+3) die Herztöne von unserem Baby gehört. Das war auch der erste Kontrolltermin NACH der 12. Woche. Ich war sooo beruhigt, dass das Herzchen so schön und regelmäßig schlägt (mit einem Puls von 160), dass ich wieder fast geweint hätte. Ich habe eine kleine Aufnahme der Herztöne für Mr. F a.k.a Papa F gemacht - sein Kommentar: "Da lebt ein Presslufthammer in dir" :D ja, Baby, dein Papa hat DICH Presslufthammer genannt!
  • Generell bin ich nach dem Ende der 12. Woche schon viel ruhier geworden und frage mich nicht mehr ständig, ob es dem Baby wohl auch noch gut geht. Aber der Termin mit den Herztönen hat mir noch mal mehr Sicherheit gegeben.
  • Mr. F hat es in dieser Woche auch auf seiner Arbeitsstelle öffentlich gemacht und alle haben sich sehr gefreut :)
  • Eine ebenfalls schwangere Kollegin von ihm hat uns Ihre Hebamme empfohlen und angeboten, dass wir bei Fragen immer auf Sie zukommen können (ist schon ihr 2. Baby). Das fand ich super lieb!
  • Wir waren uns erstmalig bei einem Mädchennamen auf Anhieb einig :) Jungennamen sind da etwas schwieriger.
  • Mir passen immer noch meine normalen Klamotten, aber ich habe vorsorglich bei H&M im Sale noch ein paar Umstandsteile geshoppt.
  • Ich habe einen "Säuglingspflege"-Kurs für Mr. F und mich gebucht und nur für mich alleine ab dem 06.02. einen Schwangerschafts-Fitnesskurs :)
  • In Woche 15 habe ich bei Instagram öffentlich gemacht, dass wir ein Baby bekommen. Ich war überwältigt von all den lieben Kommentaren und den vielen Likes! DANKE! :))
  • Am Ende von Woche 15 war ich mit zwei Freundinnen bei einem Poledance Schnupperkurs. Die Organisatoren waren nicht so begeistert, als sie gehört haben, dass ich schwanger bin. Ich hatte aber extra meine Frauenärztin gefragt und sie hat gesagt, dass bei einem Schnupperkurs eigentlich nichts dagegen spricht. Ich durfte dann auf mein eigenes Risiko doch mitmachen :)
  • Bereits am Nachmittag tat mir alles weh und am nächsten Tag war es besonders schlimm! Muskelkater des Todes in den Armen, im Po und in den Beinen (vor allem den Oberschenkel-Rückseiten). Ein paar blaue Flecke von der Stange hatte ich auch, aber das war es wert. Es war super witzig und hat ziemlich Spaß gemacht :)
  • Zusätzlich war ich 3x laufen in Woche 15. Vielleicht kommt -endlich- die Energie zurück?!


FUN FACT: Das Foto aus der 3. SSW sollte eigentlich das "vorher"-Foto werden. Ich wusste zu dem Zeitpunkt nämlich noch nicht, dass es bereits geklappt hatte und ich schon schwanger war. Aber hey, ein Bauchfoto aus der 3. Woche hat ja auch nicht jeder ;-)

Das war das letzte "vorgetippte" Schwangerschaftsupdate ... die darauf folgende Woche 16 kann man >>hier<< noch mal nachlesen und manche haben es vielleicht schon entdeckt, Baby hat eine eigene Seite: Sweet About Baby - dort sind alle Updates der richtigen Reihenfolge nach verlinkt!

Ab jetzt gibt es nur noch aktuelle Wochenrückblicke und Dickbauchfotos! Am Sonntag vielleicht auch schon die Verkündung, ob da ein kleines Mädchen oder ein kleiner Junge in meinem Bauch wohnt, denn morgen ist endlich ein neuer Frauenarzttermin MIT Ultraschall :)

Was ist euer Tipp: Junge , Mädchen oder versteckt es sich?

Keine Kommentare: