Sonntag, 17. Januar 2016

Burger, Burger, Burger ...

Wer meinen Blog wiederentdeckt hat, hat vermutlich gesehen, dass ich in der letzten Woche das Burger Bun Rezept gebloggt habe ... Mr. F liest meinen Blog zwar nicht regelmäßig und auch nicht alle Posts, aber diesen Blogpost hat sogar er gelesen und das Rezept überflogen. Unten verlinkt hatte ich ein altes Rezept zu unseren Tabasco Burgern. Was soll ich sagen? Mr. F hat sich anfixen lassen und daher gab es gestern bei uns die Kombination dieser zwei Rezepte: Feurige Tabasco Burger mit den selbstgemachten Burger Buns!

 Es war sehr, sehr lecker!

Ich habe eben das Tabasco Burger Rezept auch etwas aktualisiert. Mittlerweile kaufen wir kein gemischtes Hackfleisch mehr, wenn wir Burger machen und den Knoblauch braten wir zusammen, wenn nicht sogar vor den Zwiebeln an. Es sind Kleinigkeiten, aber ich wollte, dass auch dieser alte Blogpost von 2010 "up-to-date" ist. Auch die neuen Fotos habe ich integriert. Burger mit selbstgemachte Buns sehen einfach besser aus als die mit den gekauften Alternativen.

Hier noch mal beide Rezepte zum Nachmachen:

Schön, wenn man sich auch selbst inspirieren kann :)

Kommentare:

Ginni hat gesagt…

Voll der Mega-Burger, da hätte ich vermutlich massive Schwierigkeiten, das ohne große Kleckereien in meinen Mund zu befördern :-D

anni hat gesagt…

Haha! Ja, das war in der Tat ein klitzekleines Problem und nicht ohne Kleckereien zu lösen - das war es aber wert! :)

Lieben Gruß,
Anni :)