Freitag, 6. Dezember 2013

Wusstest du, ...

... dass ich gerne so eine "anstrengend perfekte" Selbermach-Queen wäre, die perfekt stricken, häkeln und
nähen kann? Ich bewundere alle ehrfürchtig, die es können & bemühe mich, es zu lernen ... ;)

... dass ich in Berlin bis einschließlich zur 6. Klasse in der Grundschule war und erst ab der 7. im Gymnasium?
G8, G9 - ich hab dadurch sogar G7 gemacht! :D

... dass ich nicht wirklich Berliner Dialekt spreche, weil das in Westberlin nicht üblich war/ist?

... dass ich trotzdem Berliner Ausdrücke verwende wie "Selters", "Schrippen", "killern", "puschen", "schnieke",
"..., wa?!" und ich Sachen "an der Wand zu hängen" oder "auf dem Tisch zu liegen" habe?

... dass mein Geldbeutel deswegen auch Portemonnaie heißt und ich das Wort "Geldbeutel" ganz furchtbar finde?

... dass mich andere Dialekt-bedingte, falsche Ausdrücke hingegen wahnsinnig machen, wie bspw.
"die wo", "es hat 20°C" oder "ich habe XY nicht einstecken" ... gnaaaah! Faaalsch!

... dass ich mittlerweile schon im 4. deutschen Bundesland lebe (Studium & Job sei Dank!)?

... dass ich eine Frostbeule bin - ich aber frieren jederzeit dem schwitzen vorziehen würde?

... dass ich ein Jahr lang einen Dodge Durango gefahren bin und dieses Auto heiß und innig geliebt habe?

... dass ich zwei Semester Arabisch gelernt habe? الحمد لله!

... dass ich ein Instagram-Suchti bin und es noch toller als Twitter finde?

... dass ich es liebe Sachen zu verschenken, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind?
Mr. F ist oft der Empfänger und im Frühjahr hat er sogar mit mir "geschimpft" und gesagt, ich solle ihm nicht immer so viel schenken ... aber wenn ich was sehe, was mich an ihn erinnert oder ich passend finde, fällt es mir seeehr schwer, es nicht mitzunehmen ...

... dass ich Tante bin und mein Neffe mittlerweile schon 22 Jahre alt ist?  

... dass ich mich in schnieken Klamotten zwar auch gut, hübsch und wohl fühle, ich den gemütlichen
Look dennoch jederzeit vorziehe, weil das irgendwie mehr "ICH" bin?






Übersetzungen:
  • Selters = Mineralwasser (wie Tesa für Klebeband oder Tempo für Taschentücher)
  • Schrippen = Brötchen, Semmeln, Wecken, ...
  • killern = kitzeln
  • puschen = wenn Mädchen mal müssen ;) Jungs pullern, Mädchen puschen!
  • schnieke = hübsch, chic, modisch, elegant
  • ..., wa?! = nicht wahr?, gell?, ne?

Kommentare:

Emily Easeland hat gesagt…

Ach wie süß dieser Blogeintrag ist! Und herrlich sympathisch. Dogde Duran musste ich gleich mal anklicken, herrje wie geil! Ich bin ja oller Pick up/Jeep Fan, mit Hund aufm Beifahrersitz im Jeep durch die Pampa - ein Traum.

ANsonsten super sympathisch. Und bei dem Dialekt-Teil musste ich echt lachen. Bin ja schließlich Neu-Berlinerin und eben aus Unterfranken weggezogen, gnihihihi.

Alles Liebe noch fürs neue Jahr!

Emily
emilyeaseland.com

Scrappy Cottage hat gesagt…

Oh der Becher ist ja zu süß!!! Darf ich mal fragen wo der her ist?

LG Kerstin

anni hat gesagt…

@ Kerstin - der Becher ist von der Bio Gewürz- und Teemarke Sonnentor. Ich habe ihn auf einer Messe gekauft. Vielleicht bekommt man ihn aber auch online?

In Geschäften habe ich ihn nich nicht gesehen ... Hoffe, ich konnte dir trotzdem weiterhelfen!

Liebe Grüße,
Anni :)