Montag, 25. November 2013

Häkelbommelmütze a.k.a. myBoshi

Es war mal wieder erstaunlich ruhig hier. Ein Rezept steht zwar noch in der Warteschleife (seit September!), aber da ich damals keine Fotos vom Endprodukt gemacht habe, muss es demnächst noch mal gemacht werden - dann MIT Fotos! Heute soll es dafür etwas selbst gemachtes aus einem ganz anderen Bereich geben: Häkelbommelmützen! Oder auf Neudeutsch: MyBoshi!

Erst mal vorab: ich bin (fast) ein totaler Anfänger! Das letzte mal gehäkelt habe ich mit ca. 12 Jahren! Meine Omi hatte mir damals zwei Grundmaschen gezeigt. Und jetzt habe ich erst gelernt, dass diese in "Häkelsprache" Luftmasche und "halbe Stäbchen" heißen - 17 Jahre später! Nach diesem Blogpost von Frau Hamburger Liebe dachte ich aber, dass das ja nicht sooo schwer sein kann. Sie erklärt auch, warum Häkelmützen neuerding "Boshis" heißen und was es mit "myBoshi" auf sich hat ;)

Also habe ich ein bisschen gegooglet und herausgefunden, dass es extra "myBoshi"-Wolle gibt und das Galeria Kaufhof diese führt. Also bin ich kurzentschlossen dorthin und habe mir zwei hübsche Farben ausgesucht. Die Häkelnadeln hatte ich bereits vor einiger Zeit beim blaugelben Kaffeeröster gekauft - damals noch ohne wirkliches Projekt im Sinn! Das war bestimmt Intuition :D

Zwischenstand - Endstand ohne Bommel

Ich habe meine Mütze dann mit Hilfe von zwei youtube Videos gehäkelt:

Schwierige Stellen wie den Anfang und den Farbwechsel bei den Ringeln habe ich mehrfach nacheinander angesehen und nebenbei live ausprobiert - noch mal Stopp und noch mal von vorne ... manchmal war mir nämlich auch nach dem 2. oder 3. mal sehen nicht klar, welchen Faden ich jetzt wo durch häkeln musste ;) aber im Großen und Ganzen ist es echt gut und "idiotensicher" erklärt! Gehäkelt habe ich mit einem Häkelhaken der Stärke 6,0.

Wenn man von der Farbauswahl überfordert ist, gibt es auch "myBoshi" Häkel-Sets, in denen Wolle für eine Mütze (3 Knäuel myBoshi No. 1 Wolle), ein Häkelhaken der Stärke 6, ein myBoshi-Label und eine Anleitung enthalten sind. Diese Sets gibt es auch bei Galeria Kaufhof und in Thalia Buchhandlungen - bei amazon sind sie aber am günstigsten ;)


Tipp: bei original "myBoshi"-Wolle ist die aus 100% Merino (myBoshi No. 3) zwar teurer, aber qualitativ wirklich besser als die normale, die zu 70% aus Polyacryl und nur zu 30% aus Merino besteht (myBoshi No. 1). Auch lässt sich die No. 3 aus reinem Merino leichter verhäkeln, da sie irgendwie "glatter" ist.

Benutzt habe ich:
  • ... als Hauptfarbe: myboshi original No. 3 in "372 ocker"
  • ... als Streifen & Bommel: myboshi original No. 1 in "182 neonpink"

Es war jedenfalls im Enddefekt leichter als ich es mir vorgestellt habe und auch schneller fertig als gedacht. An drei Abenden war die Mütze fertig und am vierten habe ich die Bommel fertig gemacht. Das hätte eigentlich auch noch an den dritten Abend gepasst, aber da hatte ich nicht mehr genug pinke Wolle und musste am nächsten Tag Nachschub besorgen.

Bommeln habe ich übrigens mal in der Grundschule gebastelt und wusste noch grob wie es geht. Man schneidet zwei gleichgroße Pappkreise mit Loch aus, wickelt die Wolle durchs Loch um die beiden Pappen und schneidet die Enden zwischen den beiden Pappscheiben auf, wenn genug Wolle rumgewickelt wurde. Faden drum, zuziehen und vorsichtig die Pappe abmachen. Dann den Bommel noch "frisieren" und fertig ist die Laube! Hier gibt es auch noch eine Videoanleitung für eine >>schöne, große Bommel<<!


Ich bin super happy mit meiner Mütze und häkel gerade schon die zweite (Boshi #2)... eine dritte und vierte folgen aber bestimmt auch noch! Und mein Papa bekommt eine in maritimen Farben zu Weihnachten geschenkt :)

Mich hat definitiv das Boshi-Fieber gepackt!

Kommentare:

Lyndywyn hat gesagt…

Die Mütze ist echt toll geworden! Vor allem die Ringel sind hübsch. Gehäkelt habe ich auch das letzte Mal vor einer halben Ewigkeit!
Ich habe letztes Jahr zum ersten Mal in meinem Leben gestrickt. Dabei kam ein Loop und eine passende Mütze heraus. Eigentlich nähe ich lieber, aber ich hab jetzt trotzdem wieder mit einem Strickschal angefangen. :)

Lg

Frau Glitzerberg hat gesagt…

Sieht echt super schön aus! :)

BrummelBrot hat gesagt…

Bommel <3 Wie bei Instagram schon geschrieben. Eine Mütze ohne Bommel ist keine richtige Mütze

morgenrosa hat gesagt…

Wirklich toll geworden und eine super Farbkombination! MyBoshis muss ich auch mal ausprobieren :)
Liebe Grüße,
Marina