Dienstag, 7. August 2012

HandpflegeFAIL auf ganzer Linie

Nachdem ich von meinem kleinen Burt's Bees Lippenpflegedös'chen nach wie vor sehr angetan bin, schwirre ich wie ein fleißiges Bienchen immer um weitere Burt's Bees Produkte herum sobald ich welche entdecke. Als bei meinem Karstadt die Produkte um ein vielfasches reduziert waren, da sie aus dem Sortiment gehen, schlug ich zu und nahm gleich zwei Produkte mit, u. a. die Hand Repair Cream. Die Review zum zweiten Produkt folgt in 1 1/2 Wochen und fällt auch durchaus positiver aus ...


Burt's Bees Shea Butter Hand Repair Cream with Cocoa Butter & Sesame Oil



In der Hand Repair Cream sind 90 g enthalten und sie kostet normalerweise 14,95 €uro. Enthalten sind neben Shea Butter auch Bienenwachs, Kakaobutter, Sesamöl und eine Reihe anderer pflegender Inhaltsstoffe. Die Inhaltsstoffe sind zu 99,63% natürlichen Ursprungs.

Die Konsistenz ist etwas gewöhnungsbedürftig. Zu Beginn recht fest, dann schmilzt sie und legt sich wie eine Wachsschicht über die Haut, so dass das Auftragen "glitschig" wird, cremt man dann weiter kommt aber die reichhaltige fettige/klebrige Textur durch.

Die Pflegewirkung ist mittelmäßig und bei weitem nicht so reichhaltig wie propagiert. Direkt nach dem Eincremen fühlen sich die Hände stark fettig/eingecremt an, nach einer Weile ist davon aber kaum noch was zu spüren. Einerseits ist es gut, wenn man nach dem Eincremen nicht ewig so fettige Hände hat, aber andererseits lässt hier auch irgendwie die Pflegewirkung nach. Spätestens nach dem nächsten Händewaschen ist die Pflegewirkung auch komplett weg. Man müsste nachcremen.

Was für mich aber der schlimmste Punkt ist, ist der Geruch. Die Handcreme riecht sehr stark krautig, aber nicht angenehm "Wellness"-krautig, sondern stechend-krautig. Hinzu kommt eine medizinische Note, die das ganze (für mich) wirklich unangenehm macht.

Inhaltsstoffe: aqua (water, eau), helianthus annuus (sunflower) seed oil, stearic acid, cera alba (beeswax, cire d'abeille), glycerin, sesamum indicum (sesame) seed oil, butyrospermum parkii (shea butter), macadamia ternifolia seed oil, rosa canina (rosehip) seed oil, theobroma cacao (cocoa) seed butter, parfum (fragrance), tocopherol, retinyl palmitate, salix nigra (willow) bark extract, borago officinalis (borage) flower oil, calendula officinalis flower, plantago lanceolata (plantain) leaf extract, alchemilla vulgaris (lady's mantle) leaf extract, rosmarinus officinalis (rosemary) leaf extract, beta-carotene, xanthan gum, sucrose stearate, glucose, glycine soja (soybean oil), canola oil (huile de colza), olus (vegetable oil, huile vegetale), sodium borate, sodium chloride, glucose oxidase, lactoperoxidase, benzyl alcohol, citral, citronellol, eugenol, geraniol, limonene, linalool.

Fazit
Ich mag die Handcreme absolut nicht und ich kann sie leider auch nicht weiterempfehlen. Konsistenz, mangelnde Pflegewirkung und beißender Geruch machen die Anwendung wenig erfreulich. Ich bin froh, dass ich nicht den vollen Preis zahlen musste, denn sonst würde ich mich ärgern. Das Preis-/Leistuns-Verhältnis ist hier ein Flop!

Kommentare:

Cupcakes and Berries hat gesagt…

danke dir für diese review! hatte mir auch schon überlegt ob ich sie kaufen soll aber werd es wohl jetzt eher sein lassen ;)

liebste grüße

Emily Easeland hat gesagt…

Danke für die Review! So ähnlich gings mir mit der Handcreme von benecos. Hab die zum Schluss nur noch für meine Füße hergenommen, der Geruch war sooo bäh...

liv hat gesagt…

BB's ist echt immer für eine überraschung gut. Deren LIpshimmers liebe ich über alles.. aber deren Bodylotion *bäh* : ( die steht hier schon 4 monate unbenutzt rum.... Liefs, liv

FrauSchnattlein hat gesagt…

Besonders der Geruch ist bei einer Handcreme wichtig, immerhin verfliegt dieser meist nicht sehr schnell und man riecht ihn die ganze Zeit. Da könnte die Creme noch so gut sein, wenn ich den Geruch schlecht finde, benutze ich die nur im äußersten Notfall. Schade!

Beautybärchi hat gesagt…

Ui an der habe ich im NK LAden schonmal gerochen und es war furchtbar :(. Die Ladenbesitzerin hat mir sooo davon vorgeschwärmt, wie gut die Creme trotz des Geruchs sei... zum Glück hab sie trotzdem nicht gekauft (wegen des Geruchs :)).

Lilly hat gesagt…

übel riechende handcremes gehen gar nicht! ich persönlich finde die marke burts bees sehr ansprechend und du hast mich mit deiner review vor einem fehlkauf bewahrt - dankeschön!

Lyndywyn hat gesagt…

Wenn Cremes unangenehm riechen, mag ich sie auch nicht benutzen... schade. Ich hab auch eine Lippenpflege von BB's die ich auch nur mittelmässig finde...
VlG

Mari hat gesagt…

Ich hatte mir von Burt's Bees mal ein Päckchen mit fünf kleinen Produkten bestellt (bei Douglas) und fand, dass drei davon furchtbar rochen und außerdem nicht gut waren. Hand Salve und die Nagelpflege dagegen finde ich gut, allerdings ist der zitronig-kräuterige Geruch bestimmt auch nicht für jeden etwas!

anni hat gesagt…

hihi - ich glaube, ich sollte häufiger schlechte Reviews schreiben bei dem ganzen Feedback!! Ich danke euch :)

Generell stimme ich euch zu, dass schlecht duftende Produkte nicht so angenehm zu benutzen sind. Solange die Pflege stimmt, kann ich aber ganz gut darüber hinwegsehen ... aber hier stimmt leider gar nichts :(

Anfangs fand ich es toll, dass so viel Inhalt (90 g) enthalten ist, aber mittlerweile frage ich mich, wie ich das aufbrauchen soll ... vielleicht mache ich es so wie Emily und brauche die Creme für die Füße auf :D

Alles Liebe,
Anni :))