Sonntag, 29. Juli 2012

I like Sundaes ... Umzugs-KW 30 ~ 2012

Oh man! Mir tut A-L-L-E-S weh! Ganz besonders schlimm sind meine Waden. Der Umzug hat hervorragend geklappt, alles wie geplant. In meiner Uni-Heimat ging es mit meinen zwei Helfern wie geschmiert. In meiner neuen Heimat war es hingegen sehr anstrengend. 23 Umzugskisten, eine in zwei Teile geteilte Kommode, zwei Schränke, ein Bett und vieles mehr wollte von Mr. F und mir in den 2. Stock getragen werden. Die meisten Sachen waren auch nicht so schwer wie ich befürchtet hatte, aber vor allem die sperrigen Dinge waren im engen Hausflur doch sehr unhandlich und dann konnte es schon mal schwer werden. Und Umzugswagen fahren ist auch sehr ungewohnt, jedenfalls für mich - so ein Sprinter ist ganz schön lang und breit!! Aber wir haben es geschafft - Mr. F mit einigen Blessuren, aber ich bin bis auf blaue Flecken und Muskelkater unversehrt geblieben.

1. Mit zwei lieben Kommilitonen von Mr. F in meiner Uni-Stadt im "Kartoffelhaus" was essen und trinken gewesen - super schöner, lauer Sommerabend!
2. Die letzten Sachen gepackt & Mr. F Mittwochnachmittag in Empfang genommen :)
3. Donnerstag zum Teil mit Hilfe, zum Teil allein (zu zweit) meinen Umzug über die Bühne gebracht.
4. Freitag eine gebrauchte, für mich neue, aber nur halb-vollständige Küche aus der Nähe von FFM geholt - meine erste eigene! <3
5. Mit Mr. F Möbel aufgebaut, in der neuen Wohnung "angekommen" und in die Aussicht verliebt!


6. Mr. F zum Bahnhof gebracht.
7. Den ersten Abend allein in meiner neuen Wohnung genossen, aber Mr. F auch ein wenig vermisst - die Wohnung ist plötzlich so leise und sooo groß!


Ach, Vodafone war so lieb und hat mir meinen Internet-Stick nochmal kostenfrei für die Übergangszeit freigeschaltet. Ich hab also DOCH Internet :) und am 07. August ist angeblich auch schon der richtige DSL-Anschalttermin.


P. S. Woran erkennt frau eindeutig, dass sie ab sofort definitiv und ohne jeden Zweifel in Bayern wohnt?! Daran, dass das Bier "SchlappeSeppel" heißt - hihi :D

Kommentare:

Emily Easeland hat gesagt…

Hihi, Schlappeseppl gabs bei uns auch die meiste Zeit, am liebsten das Export (kriegt man aber nicht überall). Allerdings ist das Zwick'l noch besser :-) Zumindest für die, die Bier mögen ;-) Willkommen in Unterfranken! *knuddl*

Anonym hat gesagt…

Uff, du Arme - aber auch Glückliche. Das Ärgste hast du jetzt hoffentlich überstanden. Viel Freude beim Einrichten. Es wird gewiss schon sehr bald hübsch gemütlich bei Dir sein.

Alles Liebe. :-) Für Morgen wünsche ich viel Glück und einen erfolgreichen Start,

Kerstin :-*