Dienstag, 1. Mai 2012

Körperspray - wer braucht denn sowas?!

Körperspray ist so ein Produkt, dem ich bisher noch keine Beachtung geschenkt habe. Wenn ich gut duften möchte, nehme ich ein Parfum und wenn ich Pflege möchte, nehme ich eine Creme, Bodylotion oder ähnliches. Warum ich dann bei Wolkenseifen doch schwach wurde und Körpersprays bestellte, hatte den ganz einfachen Grund, dass sie günstiger waren als die Parfums und weil ich doch auch ein bisschen neugierig auf diese Produktkategorie war. Außerdem stell ich mir das ganz erfrischend für den Sommer vor - gut duftend, feucht, eventuell kühlend und gleichzeitig auch ein bisschen pflegend, aber (hoffentlich) nicht so fettig/klebrig wie eine Bodylotion.


Wolkenseifen Körperspray
Die Körpersprays sind in silbernen Aluflaschen abgefüllt und enthalten 100 ml - sie sind kleiner als ich zuerst gedacht habe (die Aluflasche ist 9 cm hoch, inkl. Sprüher ungefähr 14 cm), aber doch recht ergiebig. Ein Körperspray kostet 8,50 €uro und im Dreier-Pack kosten sie 24,50 €uro. Bestellen kann man die Körpersprays über www.wolkenseifen.de oder bei dawanda.de - Mindestbestellwert 15 Euro und 3,50 Versandkosten (ab 50,- €uro versandkostenfrei).

Ich besprühe mir mit dem Körperspray immer großzügig die Arme sowie das Dekolleté und verreibe es dann mit den Händen. Solange es noch feucht ist, fühlt es sich vor allem an den Händen leicht klebrig an - nach dem Trocknen ist das aber verschwunden. Es besitzt eine leichte Pflegewirkung, ersetzt aber auf keinen Fall eine richtige Bodylotion. Im Sommer oder für zwischendurch kann es aber ausreichen.

Besonders angenehm empfand ich die Körpersprays nach dem Sonnen. Als es im März die paar Tage so heiß war, habe ich mich hinterm Haus bereits gesonnt. Ich bin auch braun geworden und mein Haut glühte ein wenig - die Körpersprays waren dafür super angenehm, da sie direkt nach dem Aufsprühen leicht kühlten, die Haut mit Feuchtigkeit versorgten, aber die Hitze von der Sonne nicht einschlossen und meine Haut atmen konnte.

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist als Leave-In für die Haare. Es macht die Haare weich, ein bisschen besser kämmbar und gut duftend. Obwohl einer der Hauptinhaltsstoffe neben Wasser auch Alkohol ist, konnte ich keine austrocknende Wirkung feststellen. Ich nutze es in den Haaren aber hauptsächlich wegen des Duftes und nicht wegen der Pflegewirkung.

Die Körpersprays sind nicht vegan - sie enthalten Seide. Es kann vorkommen, dass die Seide den Sprüher verstopft. Daher immer vor Gebrauch schütteln und sollte es dennoch verstopfen, kann man bei Anne Schaaf Ersatzsprüher anfordern.
Blue No. 1__
Der berühmte Nivea-Duft. Für mich riecht es genau so. Ich liebe es für graue, regnerische Tage oder wenn meine Laune im Keller ist. Es gibt mir ein Gefühl von Geborgenheit und heitert meine Stimmung im Nu auf. Der Duft hält unglaublich lange auf meiner Haut: 5-6 Stunden ist er sehr gut wahrnehmbar und auch danach riecht man ihn noch, wenn man mit der Nase an der Haut riecht. Im Haar hält sich der Duft auch gut.
Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol, Hydrolyzed Silk, Glycerin Polyglyceryl-10 Laurate, Parfum (Cinnamyl Alcohol, Coumarin, Citronellol, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Alpha-Isomethyl Ionone, Geraniol, Limonene, Linalool).

Anno 1950__
Dieser Duft soll dem "Pink Sugar" Parfum sehr ähnlich sein - ich kenne Pink Sugar nicht, aber Anno 1950 riecht für mich sehr yummy & süß, aber auch weich und kuschelig, ich rieche auch eine ganz dezente zitronenkuchige Note heraus - insgesamt ein "fröhlicher" und sehr sinnlicher Duft. Man kann ihn nach dem Aufsprühen des Körpersprays ungefähr 3-4 Stunden gut auf der Haut wahrnehmen bevor der Duft langsam abnimmt. Bestimmt auch sehr schön als Unterstützung zum dazugehörigen Wolkenseifen Eau de Parfum "Prima Donna".
Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol, Hydrolyzed Silk, Glycerin, Polyglyceryl-10 Laurate, Parfum (Benzyl Alcohol, Citral, Citronellol, Limonene, Linalool).

Luxus Girl
Ich liebe den Luxus Duft - es ist für mich ein "frische Wäsche"-Wohlfühlduft, der aber trotzdem interessant duftet. Sehr weich, pudrig, etwas blumig und für mich riecht dieser Duft auch etwas lecker-säuerlich nach Sekt (Asti?). Das Körperspray hat mich aber enttäuscht, denn der Duft des Körpersprays ist nur ungefähr eine Stunde auf meiner Haut wahrnehmbar. Und nach den ersten paar Minuten auch nur, wenn ich mit der Nase direkt an die Haut gehe. Sehr schade! Von den sonstigen Produkteigenschaften ist es aber genauso gut wie die beiden anderen Körpersprays.
Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol, Hydrolyzed Silk, Glycerin Polyglyceryl-10 Laurate, Parfum (allergenfrei).

Fazit
Meine Entdeckung für den Sommer 2012! Sicherlich keine "must-have"-Produktkategorie, aber doch schon "nice-to-have" :) Ich finde das Gefühl vom Körperspray nach dem Sonnen auf der Haut unheimlich toll! Blue No. 1 wird in jedem Fall nachgekauft! Ich liebe es und finde super schön, wie der Duft den ganzen Tag auf meiner Haut verweilt - sanft, aber doch wahrnehmbar. Ersetzt mir in letzter Zeit häufig das Parfum. Anno 1950 könnte ich mir als Ergänzung auch super vorstellen und wird eventuell auch nachgekauft - das kommt aber auf meine Laune an. Es ist nicht so ein Lieblingskandidat wie Blue No. 1 - statt dessen könnte ich mir auch etwas fruchtiges gut für den Sommer vorstellen, vielleicht "Catch Me" mit Himbeer-Sahne-Duft?! Luxus Girl hat mich sehr enttäuscht, da der Duft sehr flüchtig ist. Hiervon besitze ich ebenfalls den Parfum Roll On und kann nur empfehlen, die paar Euro mehr zu investieren, wenn einem der Duft gefällt.

Kommentare:

Anna hat gesagt…

Hallo Anni, vielen Dank für den tollen Post! ... jetzt bin ich richtig auf den Geschmack gekommen, mir so ein Spray auch zu kaufen :-))

Viele Grüße,
Anna

Lyndywyn hat gesagt…

Mir geht es wie Dir. Bisher habe ich mich mit solchen Sprays auch nicht beschäftigt. Mal sehen ob sich das ändert.

Lg

Binara hat gesagt…

Die Idee mit dem Leave-in für die Haare finde ich gut.
Im Sommer finde ich Körpersprays für zwischendurch ganz schön :)

anni hat gesagt…

Vielen Dank für das Feedback! :)

Ich bin auch ziemlich begeistert von den Körpersprays - das Blue No. 1 ist echt der Hit! Für den Sommer stelle ich mir auch fruchtige Sprays toll vor.

Eine nette Körperpflege-Alternative, kein "must-have", aber doch "nice-to-have" :)

Alles Liebe,
Anni :)

liv hat gesagt…

nice-have klingt sehr gut! Und die Sprays auch! Wer weiss werden wolkenseife und ich doch noch freunde :)
Die düfte klingen sehr toll! Lg liv

Jana hat gesagt…

Hach ja, ich mag mein Champagner Körperspray auch total gerne :)