Samstag, 12. Mai 2012

Haarewaschen mit Fanta-Feeling

Ich habe viel gutes über das Orange-Cocos Glanz Shampoo von Sante gelesen. Princess schwört zum Beispiel auf dieses Shampoo - so kam es, dass ich es auch ausprobieren wollte. Und das obwohl ich gerade vorher mit dem Logona Farbpflege Shampoo Haselnuss für braunes Haar mein neues Lieblingsshampoo entdeckt hatte.


Sante Glanz Shampoo Family Bio-Orange & Coco_

Das Glanz Shampoo Bio-Orange & Cocos ist aus der Sante Family-Reihe und daher neben der normalen Größe mit 200 ml auch in Vorteilsgrößen mit 500 ml und 950 ml erhältlich. Die größeren Verpackungen besitzen ein Pumpspender. Die 200 ml Fläsch'chen gibt es bei dm und kosten € 2,95. Das Shampoo besitzt sowohl das BDIH- als auch das NATRUE-Naturkosmetiksiegel.

Das Shampoo besitzt eine durchsichtige, recht flüssige Konsistenz. Die Ergiebigkeit ist ziemlich gut - man braucht ein 50-Cent-Stück-große Menge für den ganzen Kopf. Es schäumt gut und riecht unglaublich frisch-fruchtig nach ätherischem Orangenöl. Kokos riecht man (für mich zum Glück) gar nicht.

Nach dem Haarewaschen sind die Haare quietschig sauber. Das Ergebnis ist für mich eher mittelmäßig - mein Frizz am Oberkopf hält sich in Grenzen (Pluspunkt!), aber der versprochenen Glanz ist auch nicht unbedingt vorhanden, zumindest nicht ausgeprägter als bei jedem anderen Shampoo. Von einem eigens deklarierten "Glanz-Shampoo" hätte ich mehr erwartet.

Was mir gut gefällt, ist, dass ich mit diesem Shampoo die Haarwäsche meistens noch einen Tag rauszögern kann. Normalerweise wasche ich meine Haare alle 2 Tage mit einem Tag Pause - hiermit schaffe ich es, meine Haare nur alle 3 Tage mit 2 Tagen Waschpause zu waschen. Negativ aufgefallen ist mir, dass ich nach mittlerweile ~2 Monaten Benutzung ganz leichte Schuppen bekommen habe - das kann auch am Wetterumschwung oder sonstigem liegen, aber da ich damit normalerweise gar keine Probleme habe, finde ich das schon ziemlich unschön.

Inahltsstoffe: Gereinigtes Wasser, Fettalkoholsulfat, Zuckertenside, Oligosaccharid, Aloe Vera Saft, Bio-Orangenöl, pflanzliches Betain, Glyceryloleat, Zitronensäure, Meersalz, Kokosnussextrakt, Pyroglutaminsäure-Fettsäureester, Aminosäure, pflanzliches Glycerin, Phytinsäure, Kaliumsorbat, Aminosäurederivat, Mischung äth. Öle, äth. Ölinhaltsstoffe.

Fazit
Das Glanz Shampoo Orange & Coco von Sante ist ein solides Shampoo mit einem tollen Duft. Alle, die die krautigen NK-Düfte nicht mögen sollten, könnten hier ein Lieblingsprodukt finden. Leider finde ich das Ergebnis nach dem Waschen bei meinen Haaren nur mittelmäßig. Vielleicht waren meine Erwartungen aber auch zu hoch, nach den ganzen positiven Stimmen, die ich dazu gehört habe. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aber in jedem Fall top! Ein Versuch ist es wert, nachkaufen würde ich es aber nicht.

Kommentare:

golightly hat gesagt…

Ich schleiche auch die ganze Zeit um dieses Shampoo rum. Vielleicht probiere ich es doch einmal aus.
Im ersten Satz hast du übrigens aus Versehen Alverde anstelle von Sante geschrieben.

Ganz liebe Grüße!

Pastellfee hat gesagt…

Ich mag das Kur Shampoo von Sante recht gern :) das Glanz Shampoo will ich aber auch noch ausprobieren, danke fürs Vorstellen!

anni hat gesagt…

@ Golightly - DANKE für den Hinweis! Haha, das war wohl die Macht der Gewohnheit bei meinen ganzen alverde Produkten :D ich hab's schon geändert ;)

@ Pastellfe - das Kur Shampoo (ist das das grüne Family Shampoo?) hatte Mr. F schonmal. Beim Testwaschen bei ihm fand ich, dass es zumindest auch ziemlich gut gerochen hat.

Vielen Dank für euer Feedback - anscheinend seid ihr genauso neugierig wie ich es war! :D

Alles Liebe,
Anni :)

liv hat gesagt…

Ich habe dieses Shampoo auch und mag es recht gerne, abre das mit den Schuppen könnte stimmen. Nach der ersten wäsche hatte ich auch auf einmal schuppen bekommen (was ich sonst nieeeeee habe). Aber ab der 2. war's dann auch wieder vorbei. ich muss aber sagen, dass ich im moment ganz viel mit shampoo's abwechsle also nie länger als 3 mal hintereinander das gleiche nutze (u.a. auch weil ich oft bei meinem freund bin). Der duft und preis ist aber wirklich der hammer, und somit ist ein nachkauf bei mir nicht ausgeschlossen. Lg liv

Beautybärchi hat gesagt…

Oh das benutze ich auch gelegentlich. Allerdings nicht immer, weil ich davon leider viel schneller fettige Haare bekomme :-(. Dabei lieebe ich den Duft so sehr :)

Zigeunerherz hat gesagt…

Huhu! Ging mir ganz genauso. Ich hab jetzt noch einige Shampoos von Alterra zum Testen hier. Und mein Projekt Haarseife gibts ja auch noch.

lg
Judith

nanaixx hat gesagt…

Das ist mein absolutes Lieblingsshampoo! Ich habe sonst auch schnell fettendes Haar, aber mit dem Shampoo von Sante habe ich es in den Griff bekommen, so dass ich nun nur jeden zweiten Abend waschen muss ohne mit total strähnigen Haaren rumzulaufen... Aber jedes Haar ist wohl anders. Den Duft finde ich wirklich toll, ich mag Kokos nämlich nicht so aber davon riecht man ja zum Glück nichts :)

Anonym hat gesagt…

Hallo,

Mit dem Schampoo habe ich auch verstärkt Schuppen und Jück gekriegt und deswegen es nicht nachgekauft. Ich probiere jetzt das Bambus Schampoo von Cattier aus. Riecht nicht so geil, aber reinigt gut und vorerst mal keine Schuppen :-D