Dienstag, 3. April 2012

Quick Question of the Day!

Es gibt da eine Sache, die mir schon seit geraumer Zeit im Kopf herumspukt - so ziemlich genau seitdem orangenes und pfirsich-farbenes Rouge wieder ganz groß in Mode gekommen ist. Ich habe gerade das aktuelle "Liebhaber"-Video von xKarenina gesehen und da ploppte die Frage wieder in meinem Kopf auf:
Warum meckert die ganze Beautywelt über orangene Bronzer, nur um sich dann orangenes Rouge ins Gesicht zu schmieren?!
In Renis Video ist mir das ganz besonders bewusst geworden, da sie zum einen ein knall-orangenes Rouge von M.A.C. als Favorit in die Kamera hält und sich kurz darauf über ihren Chanel-Bronzer auslässt, der ihr nicht mehr gefällt, weil er viel zu orange ist. Das kam mir ein wenig widersprüchlich vor. Reni ist da keine Ausnahme und das soll auch keine Kritik an ihrem Video oder ihrer Person sein - ganz und gar nicht! ;)

alverde gebackene Duo Bronzer
(ab Frühjahr 2012 im Standardsortiment)

Ich bin mir schon bewusst, dass man Bronzer auch im ganzen Gesicht auftragen soll/kann und ein orange-stich da komisch aussieht. Zitat einer ehemaligen Klassenkameradin:"Nicht zuviel nehmen, weil man sonst aussieht wie eine Möhre!" - recht hatte sie. Ich persönlich trage meine Bronzer jedoch nur auf den Wangen auf (anstelle von Rouge). Der Bronzer wird dann zu meinem Rouge. Gerade im Sommer finde ich dieses braun-orange vieler Bronzer ganz bezaubernd als Rouge, sogar um einiges schöner als rein orangenes Rouge. Und ist braun-orange nicht auch besser als orange-orange? Das braun mildert das orange ja noch ein wenig ab. Und es zwingt einen ja keiner dazu, den Bronzer großflächig im ganzen Gesicht zu verteilen.

alverde Mineral Highlighter und Bronzer
(Mineral Fantasies Limited Edition)

Vielleicht verstehe ich es auch einfach nicht ;) ich mag meine Bronzer jedenfalls auch gerne weiterhin als Rougeersatz - egal ob sie einen orange-Einschlag haben oder nicht ;) Und der Mineral Bronzer von alverde war nicht ohne Grund einer meiner letztjährigen Sommerfavoriten!

Wie steht ihr dazu?

Kommentare:

Pastellfee hat gesagt…

den mineral Highlighter hab ich auch!
Ansonsten mag ich keinen Bronzer, ich steh auch im Sommer zu meiner Blässe :D

das Liebhaber Video muss ich mir mal ansehen, scheint interessant zu sein mit dem Orange-Trend

Beautybärchi hat gesagt…

Oh ich habe den weniger Orange-Stichigen Bronzer von Alverde auch, allerdings benutze ich den zum Konturieren :-) Den mineral-Bronzer habe ich auch und benutze ich aus als Rouge erstaz :-). Ins ganze Gesicht käme er bei mir jetzt nich ;) aber als Rouge: Gute Sache! Bin also völlig deiner Meinung :)

anni hat gesagt…

@ Pastelfee - naja, der Orange-Trend wird nicht in ihrem Video angesprochen. Es ist eher ein "Trend" der mir aufgefallen ist - ist auch nichts neues, sondern seit 2-3 Jahren der Dauerrenner im Frühjahr/Sommer ;)

Und ich benutze den Bronzer ja auch nicht, um mich "braun" zu machen, sondern anstelle von Rouge. Oder nimmst du auch kein Rouge und stehst komplett zu deiner Blässe?

@ Beautibärchi - schön, dass du mich verstehst und auch meiner Meinung bist! Und schön, dass wir beide Bronzer als Rouge missbrauchen und damit zum Glück nicht wie zwei Möhren durch die Gegend laufen :D

Diese Orange-Hass-Liebe ist aber schon ein wenig komisch, oder?

Liebe Grüße,
Anni :)

De Nela hat gesagt…

Da hast du recht, ist wirklich etwas widersprüchlich. :)

Jetzt wo ich deinen Blogpost gelesen habe, fällt mir wieder ein, dass ich meinen Duo-Bronzer (hab den helleren) und den Mineral Highlighter (nehme ich gerne als Lidschatten) mal wieder verwenden sollte. :)

liv hat gesagt…

Mensch das ist ja mal nen statement. Ich mag beides, das eine zaubert super viel energie ins gesicht und der weniger orange bronzer eignet sich besser fürs 'contouring' . Lg liv

anni hat gesagt…

@ DeNela - ich nehme den Mineral Highlighter auch als Lidschatten :D ist wie eine vanillegelbe Version des Nude Rose Mineral Lidschatten :)

@ Liv - das ist kein Statement, das ist eine Frage! ;) Ich finde es schön zu lesen, dass ich nicht die einzige bin, die einen leicht orange-stichigen Bronzer ab und zu ganz hübsch findet (so als Rouge missbraucht).

Alles Liebe,
Anni :)

Schnattlein hat gesagt…

hast du dir beide bronzer gekauft?
ich finde ja den oberen sehr interessant, besonders weil ich letztes jahr die le nicht gesehen habe -.-

aber zu deiner frage allgemein:
mir ist das buggi. ich habe orangenes rouge und zwei orangestichige bronzer und beides steht mir recht gut (wenn ich das so sagen darf)
aber ich verwende es wie du auch nur als rouge ersatz und nicht für das ganze gesicht.

meine freundin haut sich bronzer einmal quer über das ganze gesicht um dunkler zu wirken :D da wäre ein orangstichiger eher schlecht ^^

Sarina hat gesagt…

Genau das habe ich mich auch in ihrem Video gefragt! Vor allem hat sie den Chanel Bronzer als Rouge benutzt und nicht zum Konturieren.
Naja ;).

Liebe Grüsse,
Sarina