Donnerstag, 26. Januar 2012

Auf (Duft-)Wolke Sieben

In meinem Wochenrückblick habe ich schon angedeutet, dass ich ein wenig "Wolkenseifen-infiziert" war und mir ein kleines Testpaket bestellt habe. Während ich die Fullsize-Produkte erstmal ausgiebig testen möchte bevor ich was dazu sage, wollte ich doch schonmal etwas zu den ganzen Duftpröbchen schreiben, die ich bekommen habe. Die "großen" Parfumpröbchen mit Sprühkopf habe ich bezahlt (3 x 2 ml kosten € 3,50), die anderen, kleineren Parfumpröbchen sowie die kleinen "Reagenzglas"-Pröbchen gab es als Gratisproben dazu. Ein sehr netter Kundenservice wie ich finde.

Dieser Blogpost dient vor allem mir selbst - damit ich meine Eindrücke zu den einzelnen Düften in Erinnerung behalte und gleichzeitig nicht den Überblick verliere. Sollte ich weitere Wolkenseifendüfte testen, wird dieser Blogpost eventuell ergänzt oder es gibt ein Update in einem neuen Blogpost. Düfte sind jedoch sehr individuell und jeder hat andere Vorlieben - nur weil mir ein Duft nicht zusagt, muss das nicht auf die Allgemeinheit zutreffen. Ich habe z. B. eine ausgeprägte Kokos-Antipathie, viele andere lieben Kokos hingegen abgöttisch. Daher werde ich in Anführungszeichen und kursiv geschrieben auch die "offiziellen" Duftbeschreibungen angeben.


Annis Parfum-Rangliste:
  1. Eau de Luxe / Luxus - "Ein gehaltvoller blumiger Duft mit der kräftigenden Note von Mandarine, Bergamotte, Rosa Pfeffer und Fresie. Alles wird zusammengeführt zu einem Herzen aus Moschus, Amber, Edelhölzern, durchbrochen von den delikaten Blüten des Maiglöckchens und Osmanthus." - mein Favorit: ein "frische Wäsche"-Wohlfühlduft, der aber trotzdem interessant duftet. Sehr weich, pudrig, etwas blumig und für mich riecht dieser Duft auch etwas nach Sekt (Asti?).
  2. Molette - "Molette bedeutet "weich". Sandelholz und Vanille bilden hier eine duftende Symbiose." - Molette riecht vanillig und ein bisschen sandelholzig, warm und kuschelig, aber dabei für mein Näs'chen nicht zu schwer. Und es hat (im Gegensatz zu meinem anderen Vanille-Parfum) keinen "Duftkerzen-Charakter"! Man sollte aber Sandelholz mögen, sonst ist man hiermit falsch beraten.
  3. Prima Donna / Anno 1920 - "Rosafarbener Zucker, süß und aufregend, besonders und selbstbewußt. Süße Verführung und erotische Schärfe, das macht diesen Duft aus. Ähnlich dem Parfum Pink Sugar." - sehr yummy :) sehr süß, aber auch weich und kuschelig, ich rieche auch eine ganz dezente zitronenkuchige Note heraus - insgesamt ein "fröhlicher" und sehr sinnlicher Duft.
  4. Blue No. 1 / Cloud No. 9 - "Der Duft der blauen Cremedose, den wir in unserer Kindheit so geliebt haben. Ein voller, pulsierender Einklang mit Noten von Lilie und kühlen grünen Blättern, angelehnt an ein Herz aus Flieder, Rose, Maiglöckchen und Veilchen. Die Basis dieses Duftes ist reichhaltig und angereichert mit Moschus und dem Duft der Orchidee." - N.I.V.E.A. Eindeutig! Ich habe mal eine 2-€-Stück-kleine Niveadose bei dm geschenkt bekommen und dieser Duft riecht wirklich genau so! Ich mag den Nivea-Geruch ... es riecht nach "zuhause" und nach meiner Mama ...
  5. Babypuder / Be My Baby - "Unser kuscheliger, warmer, feiner Babyduft - er ist kuschelig, weich und einfach zum Wohlfühlen." - gefällt mir sehr gut: warm, weich, pudrig und es erinnert mich an meine Kindheit. Mir persönlich gefällt es aber als Körperpflegeduft besser als als Parfum. Angeblich soll es original wie das "Babylove" Babypuder von der dm-Eigenmarke riechen ;)
  6. Aqua di Charisma / Sexy Hexy - "Ein erdiger Duft mit einer Zitrusnote, scharfer Ingwer belebt die Sinne, ein Hauch von Eichenmoos setzt sich im Hintergrund durch und Moschus läßt sich ansatzweise erahnen." - ich finde den Duft sehr lecker: frisch, zitruslastig, spritzig, aber dabei auch süß. Für mich eher ein Sommerduft und eine positive Überraschung - die Produktbeschreibung hatte mich nämlich nicht so angesprochen.
  7. Unique - "Ein Unikat von einem Duft - dezent, weich, warm, natürlich im Sinne von Natur." - ein ganz angenehmer Parfümduft. Es riecht gut, typisch "parfümig", aber für meine Nase fehlt ihm (trotz des Namens) das Besondere - für mich ein gewöhnlicher Parfumduft.
  8. Glücksduft / Bijoux - "Brauchen Sie eine Portion Glück? Hier ist der passende Duft: Schwer, dunkel und warm." - ganz gut, gefällt mir ... aber auch eher als Seife oder Badezeugs. Als Parfum nicht so ganz meins. Es riecht warm, kräftig und auch ein wenig süßlich und frisch.
  9. Bling Bling - "Unser Champagnerduft als Eau de Parfum - süßlich, frisch und rund. Mit einer Erdbeernote." - ich rieche leider weder Champagner noch Erdbeeren. Der Duft riecht süßlich/frisch und ist recht intensiv. Für mich nicht das Richtige.
  10. Mystique - "Mystisch und orientalisch kommt das Parfum daher. Patchouli mit Vanille und Zimt mit Orange erinnern an die 70er. Ein schwerer, dunkler Duft." - holla, die Waldfee! Das ist ein schöner Geruch, aber unheimlich intensiv. Mir persönlich zu intensiv. Wer aber auf schwere, warme Düfte steht, wird hiermit sicher seine Freude haben!
  11. Coquette - "Frische Feigen und Passionsfrucht gehen hier mit Vanille und Blumen eine Symbiose ein. Der Duft ist mit süßem Karamell und warmer Walnuss abgerundet und beinhaltet einen Tick Bourbonvanille. Manch einer schnuppert auch ein bißchen Kokos heraus." - Kokos. Zu allererst Kokos, dann nach einer Weile kann ich auch andere Duftrichtungen wahrnehmen, aber da ich kein Kokos mag, ist es für mich eher nichts.

Der Coquette-Duft fehlt auf dem Bild.
Den habe ich schon weiter verschenkt :)

In der Kategorie Körper- und Badepflege hat sich die Rangliste etwas verschoben. Zum Pflegen bevorzuge ich zum Teil andere Düfte als beim Parfum. Wobei der Luxusduft auch hier unter den Top 3 ist. Der Duft gefällt mir so gut, dass ich mir vorstellen könnte damit zu baden/duschen, mich anschließend damit einzuölen oder einzu"herzen", das passende Deo und dazugehörige Körperpuder zu benutzen und mich hinterher auch noch mit dem Eau de Luxe einzuparfümieren und es wäre mir nicht zuviel. Man merkt, ich mag den Duft :D Positiv finde ich auch, dass es sich bei dem "Luxus"-Duftstoff um einen allergenfreien Duft handelt - das bedeutet, dass in ihm keine der 26 gesetzlich deklarationspflichtigen Allergene (laut KVO) enthalten sind.

Hier hat sich zudem noch ein Duft eingeschlichen, der oben noch nicht vorkam: Erdbeerschnitte. Davon hatte ich eine Körperölprobe. Es riecht lecker erdbeerig/sahnig - ein bisschen wie diese Campina Erdbeer-Sahne-Bonbons, aber doch etwas fruchtiger. Als Körperpflege gefällt es mir ganz gut, als Parfum würde ich eher nicht nach Erdbeer riechen wollen ;)

Annis Körper-/Badepflege-Rangliste:
  1. Blue No. 1
  2. Babypuder / Be My Baby
  3. Eau de Luxe / Luxus
  4. Prima Donna / Anno 1920
  5. Molette
  6. Erdbeerschnitte
  7. Aqua di Charisma / Sexy Hexy
  8. Glücksduft
  9. Unique
  10. Bling Bling / Champagner
  11. Mystique
  12. Coquette
Abschließend noch etwas allgemeines zu Wolkenseifen. Der Online-Shop wird von Anne Schaaf nebenberuflich betrieben und es handelt sich bei den Produkten nicht um zertifizierte Naturkosmetik. Einige der Rohstoffe, die Anne Schaaf für ihre Produkte benutzt, haben jedoch Naturkosmetikqualität und sind aus kontrolliert biologischem Anbau, wie z.B. die Gesichtswässer (=Hydrolate) oder einzelne Wirkstofföle. Da sie die Produkte aber weiterverarbeitet oder umfüllt, darf sie die Sachen nicht mehr als "Bio" ausweisen. Dafür müsste sie sich einer sehr kostspieligen Ökozertifizierung unterziehen, wenn ich das richtig verstanden habe. In den Körpersprays nutzt sie aber beispielsweise auch einen Emulgator, der für zertifizierte Naturkosmetik zugelassen ist. Sie legt somit selbst wert auf gute und hochwertige Rohstoffe.

Diejenigen, die nicht darauf achten, wird es nicht interessieren - ich wollte dennoch darauf hinweisen, da mir persönlich gute Inhaltsstoffe wichtig sind. Ich finde nämlich, dass Annes Wolkenseifenprodukte auch ohne Naturkosmetiksiegel sehr gut sind und von der Auswahl der Inhaltsstoffe für mich zum Teil um einiges besser und ansprechender als "Billig-NK".

Wenn man darauf achtet, sollte man jedoch bei den Produkten vorsichtig sein, die nicht von Anne selbst hergestellt wurden. Dazu gehören z. B. die Handcremes, die Bodylotions und die Duschprodukte - diese Produkte enthalten z. T. auch Silikone und zwielichtige Farbstoffe. Im Zweifelsfall hält man sich am besten an Annes eigene Wolkenseifen-Produkte, die man sehr schön am Design (Vintage, Pin-Ups und ausgefallene Namen) erkennen kann.

Mein Fazit: Wolkenseifendüfte sind dufte! :)


P. S. Anne Schaaf ist eine sehr nette - das sieht man schon an den ganzen Gratispröbchen, die man bei einer Bestellung dazu bekommt. Aber auch der Kundenkontakt ist sehr freundlich und Anne ist immer nett & zuvorkommend! Möchte man zusätzlich zu einer Bestellung etwas ganz bestimmtes testen, kann man das beim Bestellvorgang im Bemerkungsfeld angeben. Anne versucht diesen Pröbchenwünschen immer nachzukommen und erfüllt Wünsche! Mein Wunsch war ein Pröbchen eines Produktes mit "Blue No. 1"-Duft und er wurde mir erfüllt :)

Kommentare:

Pastellfee hat gesagt…

oh du hast ja Violetta gar nicht dabei :( das ist mein Lieblings Wolkenseifenduft. Vielleicht magst du ja davon bei deiner nächsten Bestellung ein Pröbchen dazulegen lassen ;)

danke für deine Duftbeschreibungen!

anni hat gesagt…

Ja, von Violetta hatte ich leider kein Pröbchen. Der interessiert mich aber auch, genau wie der Maiglöckchen-Roll-On "All About Me" - ich liebe Maiglöckchen!

Naja, das war sicher nicht meine letzte Wolkenseifen-Bestellung :)

Alles Liebe,
Anni :)

liv hat gesagt…

mmm irgendwie hat mich das Wolkenseifen fieber noch nicht gepackt. Ich hatte eine (grosse) bestellung aufgegeben aber von der Salzseife sowie von den Deos bin ich leider gar nicht begeistert. Vielleicht sollte ich den Düften trotzdem noch eine Chance geben.. mal schauen. Lg liv

prusseliese hat gesagt…

Ein toller Bericht, Anni. Ich habe ihn schon sehnsüchtig erwartet. ;-) Mir gefallen die Produkte aus Anne's Wolkenseifenshop sehr, obwohl ich kein typisches Hype-Opfer bin, fühle ich mich hier relativ wehrlos. :-D Die Inhaltsstoffe der Produkte gefallen mir (bis auf wenige Ausnahmen) und das Design finde ich sehr gelungen. Meine 4. Bestellung ist bereits raus und wenn ich eines Tages unter der Brücke schlafen muss, weil mich die Wolkenrechnungen in den Ruin treiben, so werde ich dort wenigstens gut duften...

Alles Liebe,
die Infizierte. :-*

anni hat gesagt…

@ Liv - das Deo funktioniert bei mir bisher recht gut ... teste aber auch erst seit einer Woche :D Salzseife war ausverkauft und ich glaube, Seife als Gesichtsreinigung wäre eh nichts für mich ;) mich sprechen bei Wolkenseifen vor allem die Pflegeprodukte (Pflegeherzen, Körperspray, Körperöl) und die Düfte (Eau de Parfum & Parfum Roll-Ons) an :)

@ Prussie - hehe, nach 4 Bestellungen wirst du ja hoffentlich noch nicht unter eine Brücke ziehen müssen! Das würde der Prusselieserich sicherlich auch nicht zulassen ;) viel Spaß mit deinen neuen Schätzchen, wenn sie dann da sind! Ich würde ja auch gerne noch was mit Luxusduft bestellen ... *seufz*

Alles Liebe von einer nach "Glück" duftenden Anni :D

Jana hat gesagt…

Ich stehe auch to tal auf Annes Produkte! Ich liebe besonders den Nivea-Duft, den Luxus- und Champagner-Duft. Da könnte ich mich echt reinsetzen (tu ich ja auch irgendwie beim Baden, eincremen, einsprühen etc...)

De Nela hat gesagt…

Ich habe im September zum ersten Mal bei Anne bestellt - der Service ist wirklich toll und als Beautyjunkie bekommt man nochmals Prozente.

Meine Bestellung habe ich hauptsächlich wegen der Deocreme getätigt - bei mir durfte die Senstiiv-Variante und Traumstunden mit. Mein Sensitv-Deo neigt sich nun bald dem Ende zu und ich bin von der Wirkung immer noch begeistert. Das Traumstunden-Deo riecht ebenfalls sehr gut, werde aber wohl trotzdem bei der unbedufteten Variante bleiben.

Um die 15 Euro Mindestbestellwert (nach Österreich) zu erreichen, durften auch noch ein paar andere Produkte zum Testen mit. Und zwar das Nagelpflegeöl, der Lippenpflegestift in Kirsche und Brokkolisamenöl, da dieses toll für Haare und Haut sein soll.

Das Nagelpflegeöl kann ich wirklich empfehlen - pflegt wunderbar und vor allem der Duft ist so toll! Der Lippenpflegestift riecht ebenfalls fantastisch nach Kirsche und pflegt auch sehr gut.

Das Brokkolisamenöl habe ich bisher am wenigsten verwendet. Ein paar Tropfen habe ich in meine Alverde-Haarspülung gemischt, das war schon mal nicht schlecht. Sonst habe ich es auch mal für die Haarspitzen verwendet - nur ganz wenig in den Händen verrieben und dann in die Spitzen einkneten. Die Haare haben danach schön geglänzt und waren nicht fettig. Als Gesichtspflege habe ich da Öl noch nicht versucht.

Sonst waren noch jede Menge toll riechende Seifenproben im Paket. Von den Körpersprays waren zwei dabei, davon mag ich Sexy Hexy am liebsten - Blue No. 1 ist auch gut, aber für mich irgendwie leicht männlich. ;)

anni hat gesagt…

@ Jana - Blue Nr. 1 und Luxus sind ja auch zwei ganz tolle Düfte. Bling Bling war nicht ganz so meins, aber Duftvorlieben sind ja zum Glück verschieden - wäre ja auch sonst sehr langweilig, wenn wir alle gleich duften würden :D

@ De Nela - ich hab auch das Sensitiv Deo von einer Freundin geschenkt bekommen :) ansonsten hast du auch ein paar Sachen getestet, die mich noch ungemein interessieren: Lippenpflege, Brokkolisamenöl, Nagelpflege ... das Haaröl steht auch noch auf meiner Liste, das soll auch nach Blue No. 1 riechen ... männlich finde ich daran zum Glück nichts, aber wie gesagt: Nasen nehmen Düfte ja (zum Glück) verschieden wahr!

Seifenpröbchen hatte ich auch, aber die habe ich zusammen mit dem Coquetteduft weitergegeben :) gefallen haben sie mir aber auch! Besonders die Buttermilchseife roch toll!

Alles Liebe,
die Infizierte² :D

De Nela hat gesagt…

Oh ja, die Buttermilchseife ist toll.

Gestern habe ich mal endlich entdeckt, dass es so Seifensäckchen gibt, in denen man Seifenreste (oder auch die ganze Seife) aufbewahren und damit wunderbar duschen kann. Ich hatte noch ein Organza-Säcken, in dem mal ein Geschenk drinnen war, zu Hause und habe das gleich mal mit einer Wolkenseifen-Probe ausprobiert. Ich bin begeistert, die Seife schäumt damit wunderbar und man kann sich toll einseifen - eigentlich genauso wie mit Duschpuschel und Duschgel. Außerdem kann man das Säckchen mit der Seife drinnen so einfach trocknen lassen.

Ich hab leider gerade gesehen, dass die Versandkosten nach Österreich nun schon 7 Euro betragen. :( Da muss ich wirklich viel bestellen, damit sich das wieder ausgleicht. :) Und auch gleich mehrere Deocremen, hoffentlich kippt mir da mal nicht eine (ich bewahre die Vorräte im Kühlschrank auf).

Anonym hat gesagt…

Hey!

Ich mag deinen Blog sehr! :) Kompliment! Vielleicht solltest du mal auf die Seite von ZARTGEFÜHL gehen! Du wirst es mögen! :)

http://www.zartgefühl.net/#/ZARTGEFÜHL

Alles Liebe,

Veronique