Freitag, 2. September 2011

Urlaubslektüre

Bei dem Ausflug nach Rostock (während meines Urlaubs) habe ich mir was zu lesen besorgt. Am Strand chillen und ein gutes Buch zur Hand haben, ist doch gleich nochmal ein bisschen besser. Da ich eine Schnellleserin bin und mich ein gutes Buch so fesselt, dass ich nicht mehr aufhören kann zu lesen, habe ich gleich zwei Bücher gekauft.

Von dem Buch "Blutige Stille" von Linda Castillo habe ich die Leseprobe in der Bahn-Zeitschrift gelesen und fand sie so spannend, dass ich ohne zu zögern zu dem Buch gegriffen habe. Im Feriendomizil stellte ich dann fest, dass dies bereits der zweite Fall von der Protagonistin ist.

Das zweite Buch "Maniac - Fluch der Vergangenheit" von dem Autorenduo Preston & Child nahm ich nur mit, weil es nur € 6,- kostete und mir der Klappentext eine spannende Geschichte von einem Museum, einem ägyptischen Grab und einem Fluch erzählte. Auch hier folgte ein wenig die Ernüchterung, da es bereits der 7. Fall für den ermittelnden Kommissar war und es somit 6 Vorgängerbücher gibt.

Solche Geschichte sind meist abgeschlossen, so dass man auch ohne die vorherigen Bücher gelesen zu haben, Spaß an ihnen haben kann. Um die Charaktere vollständig zu verstehen, bietet es sich jedoch an, alle Bücher einer Reihe zu lesen. Das Vorgängerbuch von "Blutige Stille" "Die Zahlen der Toten" habe ich mir aber auch schon gekauft und sogar schon ausgelesen - Lesejunkie! :D


"Blutige Stille" von Linda Castillo
Der zweite Fall für Chief Kate Burkholder - den ersten weiblichen Chief in Painters Mill, die noch dazu amische Wurzeln besitzt. Der neueste Fall beschäftigt sie persönlich sehr, da eine komplette amische Familie in einer Nacht von einem Mörder blutrünstig ausgelöscht wurde. Besonders das Schicksal der jüngsten Tochter geht ihr sehr Nahe, da es sie an ihre eigene Geschichte erinnert. Sie und ihr Team stehen zunächst vor einem Rätsel und John Tomasetti, der ihr bereits bei ihrem ersten Fall geholfen hat, eilt herbei. Er ist vom BCI einer übergeordneten Polizeistelle und kämpft zu der Zeit zusätzlich mit seinen eigenen Problemen von denen Kate erst im Laufe des Falles erfährt ...
Spannung__
Action_____
Romantik __
Fiktion____

Humor____
Drama____


"Maniac - Fluch der Vergangenheit" von Preston & Child
Das New Yorker Museum of Natural History steckt in einer Krise als von einem ominösen Adligen ein Spende eintrudelt, um das im Keller des Museums seit Jahrzenten verschollene Grab des Senef aus dem Tal der Könige wiederzueröffnen. Das Grab wurde seinerzeit beim Bau einer nahegelegenen U-Bahnstation einfach zugemauert und ist seitdem einfach in Vergessenheit geraten. Das kommt den Verantwortlichen im Museum gerade Recht, um von ihren Problemen mit einer Gala-Eröffnung abzulenken. Nora Kelly soll die Restaurierung und Vorbereitungen zur Eröffnung leiten. Doch schon geschieht der erste Mord unter höchst mysteriösen Umständen. Ist das Grab wirklich verflucht? Laura Hayward leitet die Ermittlungen, doch Special FBI-Agent Aloysius Pendergast wäre der Einzige, der diesem Fall gewachsen wäre. Das Problem ist nur, dass dieser im Hochsicherheitstrakt im Gefängnis Herkmoor sitzt. Wird er auch diesmal seinen 7. Fall auflösen können?
Spannung__
Action___ _
Romantik__
Fiktion____
Humor____

Drama____

Kommentare:

prusseliese hat gesagt…

Ach, immer diese ollen Krimis, Anni. *Augenroll* :-D

Auf meinem Nachtschrank liegt im Moment Nele & Paul von Michel Birbaek. Könnte dir auch gefallen. ;-)

Alles Liebe und nen sonnigen Samstag wünscht dir

Prusseliese

anni hat gesagt…

"Ohne Krime geht die Anni nie ins Bett, nie ins Bett, nie ins Bett ..." *sing* :D

http://www.youtube.com/watch?v=eQzTIQHXhjs

Irgendwie mag ich zur Zeit Krimis *schäm* - Nele & Paul schau ich mir aber beim nächsten Besuch im Buchladen an :) Danke für den Tipp!

Dir auch einen schönen, sonnigen Samstag!
Anni :)