Mittwoch, 21. September 2011

Gruselfaktor³

Ich bin momentan total auf dem Krimitripp und könnte mir ein Buch nach dem anderen kaufen. Dieses Buch war aber mehr ein Gruselbuch als ein klassischer Krimi. Zwischendrin fand ich es wirklich, wirklich unheimlich und es gab den einen oder anderen Schreckmoment wie bei Gruselfilmen à la "The Ring" oder "The Grudge". Als ich abends während des Lesens auf die Toilette musste, wollte ich Mr. F überreden, dass er mich zum Bad begleitet, weil ich es so unheimlich fand - er hat sich aber geweigert ;)

Trotz Gänsehautfaktor fand ich das Buch ziemlich gut - ich konnte es fast nicht weglegen und musste trotz Angst immer weiter lesen, weil es so spannend war ...


"GEISTERFJORD" von Yrsa
Sigurðardóttir

~ Island-Thriller ~

Die drei Freunde Garðar, seine Frau Katrín und Líf wollen in dem verlassenen Dorf Hesteyri in den Westfjorden ein altes, marodes Sommerhaus in eine Pension umbauen. Líf ist die Witwe von Einar, dem besten Freund von Garða. Bereits auf der Überfahrt vom Festland nach Hesteyri macht der Bootsführer merkwürdige Andeutungen wegen dem Haus und überlässt ihnen für den Notfall den Schlüssel zu einer Ferienwohnung im Arzthaus. Nach kurzer Zeit geben tatsächlich die ersten unerklärlichen Phänomene den Freunden Rätsel auf ...

Gleichzeitig untersuchen der Arzt und Psychologe Freyr und die Kriminalkommissarin Dagný in Ísafjörður den Selbstmord einer älteren Dame. Er scheint irgendwie mit dem Einbruch und der Verwüstung des örtlichen Kindergartens verknüpft zu sein - doch passen die Puzzleteile nicht recht zusammen. Als Freyr gleichzeitig auf die Spur seines vermissten Sohnes Benni stößt, meint er komplett durchzudrehen ... doch welcher Zusammenhang besteht zu Hesteyri?
Spannung__
Action___ _

Romantik__

Fiktion____

Humor____

Drama____

Kommentare:

marswuerm hat gesagt…

Danke für die Review! :)

Anonym hat gesagt…

Ui, das klingt spannend! Das traue ich Hasenfuss mich wahrscheinlich nicht zu lesen, hihi. Ich bin auch grad im Krimi-Fieber - Stieg Larssons "Verblendung" kann ich auch nicht aus der Hand legen. Ist natürlich nicht gruselig, aber doch spannend.

Hach, Herbstzeit = Krimizeit!

anni hat gesagt…

@ marswuerm - gern geschehen! :)

@ anonym - die Stieg Larsson Trilogie hab ich auch gelesen! Irre spannend! Herbstzeit = Krimizeit ist gut und seeehr wahr :)

Liebe, gruselige Grüße an euch,
Anni :)

liv hat gesagt…

Der krimi klingt Klasse! Aber nun zu den Männern: meiner hätte sich auch geweigert, da bin ich mir sicher, der trägt nicht mal meine Tasche wenn die sehr schwer ist :( Da kann ich allen Single-ladies nicht nur schwedische Krimis sondern auch schwedische Maenner empfehlen. Die tragen sogar beim Shoppen die Handtaschen ihrer Freundin und begleiten sie bestimmmt auch ins Bad ;) LG liv