Dienstag, 16. August 2011

In love with a powder ♥

Spätestens seit große Firmen und auch viele Drogeriefirmen auf den Mineral-Foundation-Zug aufgesprungen sind, sollte auch die breite Masse wissen, was Mineral Foundation (kurz: MF) ist. Ich selbst habe meine ersten Erfahrungen damit 2008 gemacht - der Werbesolgan "leicht wie ein Puder, deckend wie ein Make-Up" hatte mich um den Finger gewickelt. Jedoch waren meine ersten Erfahrungen damit eher zwiegespalten - die teure Version war mir immer zu zugespachelt, die billigere Version sah bei mir aus wie ein schnödes Puder.


Zu Ostern 2010 habe ich Probegrößen von Andrea Biedermann Mineral Foundation bekommen. Meine Freundin Alexa hat bestellt und ich durfte mitbestellen. Nach über einem Jahr habe ich mir im Juli 2011 jetzt die Originalgröße und einen Flattop Pinsel zum auftragen geleistet. Seither frage ich mich: Wie konnte ich nur sooo lange warten?? Ich liebe diese Foundation und kann nur jedem ans Herz legen, die Probegrößen mal zu testen. Das Killerargument für mich: es ist mit NaTrue zertifizierte Naturkosmetik "made in Germany"!

Diese Review ist etwas anders aufgebaut, als meine normalen Reviews - ich will so viel dazu sagen, dass ich es etwas strukturierter mit Überschriften machen werde, damit es nicht chaotisch wird :) und wenn man nicht den ganzen Beitrag a. k. a. Roman lesen möchte, kann man sich so "die Rosinen" rauspicken ;)


Andrea Biedermann Mineral Foundation_

Es gibt 54 verschiedene Farbtöne - von für fast weiße Hauttöne bis sehr dunkle Hauttöne ist alles dabei und zusätzlich wird noch in gelbliche Hauttöne, beige Hauttöne und rötliche Hauttöne unterschieden. In einem Dös'chen sind 7 Gramm enthalten und sie kostet 29,90 €uro.

Inhaltsstoffe
Titandioxid (keine Nano-Partikel!), Glimmer, Siliciumdioxid, [+/- CI 77491 (Eisenoxide), CI 77492 (Eisenoxide), CI 77499 (Eisenoxide), CI 77007 (Ultramarinblau)].

Farbton bestimmen
Die richtige Farbe finden ist das A und O - auf der Homepage von Andrea Biedermann gibt es eine Hilfe mit der man seine Hautfarbe bestimmen kann -klick-. Ich bin Hauttyp 3 - im Winter recht hell, aber ich bräune auch gut im Sommer und habe keine Sommersprossen. Ich habe eine Farbe aus der Reihe "leicht gebräunte Hauttöne" bestellt. Im Winter könnte mir diese Farbe allerdings zu dunkel sein, so dass ich Probegrößen der Reihe "helle Hauttöne" dazu bestellt habe. Achtung nicht erschrecken: Die Farben wirken im Dös'chen dunkler als auf der Haut!

Wichtig ist zudem, ob die eigene Haut eher gelblich oder eher rötlich ist. Dabei nicht nur von der Gesichtsfarbe ausgehen - da man dort manchmal Rötungen hat, kann das verfälschen. Eher den Hals und das Dekolleté anschauen. Eine einfache Faustregel, um den Hautton herauszufinden ist von den Adern am Handgelenk ablesbar. Schimmern diese eher grünlich, hat man eher gelbliche Haut - schimmern sie eher violett, ist die Haut eher rötlich.

Wenn man sich ganz unsicher ist, kann man auch ein Foto von sich selbst an Andrea Biedermann via E-Mail schicken und wird so individuell beraten und bekommt Farbvorschläge -klick-.


Probegrößen
Zu allen Farbtönen gibt es auch Probegrößen, die € 1,35 kosten und 0,2 Gramm enthalten. Sie kommen in kleinen Behältern in einer Petrischale daher und mit ihnen erhält man einen kleinen Löffel/Spatel, um das Puder zu entnehmen. Bei täglicher Anwendung kommt man damit ca. eine Woche aus. Erstbesteller erhalten einen Mini-Kabuki Pinsel im Wert von € 10,90 gratis dazu, um die MF adequat auftragen zu können. Am besten bestellt man sich mehrere Probegrößen aus dem Bereich, der einem für sich selbst passend erscheint und kann dann zuhause in Ruhe testen.

Auftragen
Am besten gelingt das Auftragen mit einem sogenannten Kabuki- oder einem Flattop-Pinsel. Kabukis sind eher für eine leichtere Deckkraft ideal und Flattops für eine stärkere Deckkraft. Die passenden Pinsel kann man ebenfalls bei Andrea Biedermann bestellen. Ich habe einen Flattop-Pinsel um meine MF aufzutragen. Dafür nehme ich eine kleine Menge (siehe Foto oben) und gebe es in eine Petrischale. Dort rüttel ich ein wenig an der Schale, damit sich die MF etwas verteilt und nehme sie dann in kreisenden Bewegungen mit dem Pinsel auf. Anschließend klopfe ich mit dem Pinselstil ein paar Mal auf eine harte Unterlage, damit die MF in die Pinselhaare reinrutscht und nicht nur oben auf liegt.

Nun wische ich mit dem Pinsel einmal über meine Wangen, meine Nase und meine Stirn, um grob etwas MF überall zu verteilen. Im Anschluss arbeite ich die Mineral Foundation in kreisenden Bewegungen mit dem Pinsel in mein Gesicht ein. Dafür nehme ich mir etwas Zeit. Hierfür findet man bei Andrea Biedermann eine gute, bebilderte Anleitung -klick-.


Pinsel sollte man übrigens vor dem ersten Benutzen und regelmäßig, ca. 1x die Woche waschen, damit sich in ihnen keine Bakterien bilden und vor allem vermehren können. Das kann man ganz einfach mit einem milden Haarshampoo machen. Anschließend sollte man den Pinsel im Liegen trocknen lassen, damit das restliche Wasser nicht in die Zwinge läuft.

Ergebnis und "Finish"
Das Ergebnis ist, sofern man die richtige Farbe besitzt, sehr natürlich und trotzdem perfekt. Man sieht aus wie ungeschminkt, nur besser. Die Haut ist ebenmäßig, vergrößerte Poren werden abgedeckt und Rötungen kaschiert. Die MF mattiert leicht, aber dennoch leuchtet die Haut ein wenig - gerade dadurch sieht es natürlich aus, weil es nicht zu matt ist. Wer gerne sehr matte Haut hat, muss wahrscheinlich noch mit einem Puder mattieren. Die Haltbarkeit ist bei mir sehr gut - auch nachmittags fühle ich mich noch perfekt geschminkt. Ich persönlich mag die gute Deckkraft, ohne dass man zugespachtelt aussieht oder sich so fühlt. Man hat den Eindruck, dass die Haut trotz Make-Up atmen kann. Besonders gut gefällt mir auch, dass die MF meine Haut weder austrocknet, noch trockene Hautschüppchen betont. Letzteres passierte mir oft mit meinem normalen Puder.


Ergiebigkeit
Da das Produkt nicht gerade günstig ist, ist es gut zu wissen, wie lange man damit auskommt. Auf der Homepage ist angegeben, dass die volle Größe bei täglicher Benutzung mit der empfohlenen Menge 6 Monate hält. Dafür spricht, dass man wirklich nur sehr wenig Produkt pro Anwendung benötigt. Meine Freundin Alexa hat ihre MF nun bereits seit über einem Jahr und sie ist immer noch nicht leer. Die Ergiebigkeit ist bei diesem Produkt also in jedem Fall top!

Weitere Produkte aus dem Hause Biedermann
Neben der Mineral Foundation gibt es noch weitere Produkte, u. a. 45 Concealer Farben passend zur MF und zwei Anti-Red Concealer um Rötungen zu kaschieren. Des Weiteren gibt es verschiedene Rougefarben, Puder, Lidschatten und Eyeliner. Und natürlich die passenden Pinsel für den perfekten Auftrag! Alle Produkte sind NaTrue zertifiziert.

Service
Der Service bei Andrea Biedermann ist erste Klasse. Man kann über ein Kontaktformular mit dem sehr netten Team Kontakt aufnehmen, Fragen stellen und bekommt meistens noch am gleichen Tag eine Antwort. Wie bereits erwähnt kann man sich auch via E-Mail bzgl. des eigenen Farbtons beraten lassen. Sollte man in der Nähe wohnen, kann man sogar hinfahren und sich persönlich beraten und schminken lassen. Ich wollte meine MF ohne Glimmer (Mica) haben, da ich den Eindruck habe, diesen nicht so gut zu vertragen. Auch das war ohne Aufpreis möglich - ich musste es allein bei meiner Bestellung in einem Kommentarfeld angeben.

Fazit
Super Produkt, erstklassige Naturkosmetik-Qualität und ein herausragender Service. Davon kann sich die eine oder andere Firma etwas abschneiden. Ich mag meine MF und ich mag wie ich damit aussehe - so wohl habe ich mich schon lange nicht mehr mit einem Puder gefühlt. Von mir, trotz des nicht ganz günstigen Preises, eine eindeutige Empfehlung und ich werde mir im Winter sicher noch eine zweite, hellere Farbe bestellen.

Ein kleines persönliches Highlight ist, dass ich während meinem Bachelor nur zwei Dörfer weiter gewohnt habe :) so freue ich mich jeden Morgen über meine MF einer kleinen Make-Up Manufaktur aus der Region :) *Nostalgie*

Kommentare:

Pastellfee hat gesagt…

die Biedermann MF ist die beste, die ich bisher hatte. Mir passen ein paar hellere Farbtöne gut

Lyndywyn hat gesagt…

Oh, da hast Du mich aber neugirig gemacht! Wenn mein Hello Flawless leer ist, bestelle ich dort mal Proben!

Hats Du auch Mineral Lidschatten von Andres Biedermann?

Lg

Lyndywyn hat gesagt…

es fehlt ein "e", sorry

anni hat gesagt…

@ Pastellfee - da sind wir uns ja einig *highfive* :D

@ Lyndywyn - da fehlte ein "a" ;)

Ich hatte/habe Proben von den Mineral Lidschatten von AB. Finde das aber ein wenig schwer zu beurteilen, weil die Proben lose sind und die Originalgrößen gepresst. Farblich haben mir besonders "Jaspis" und "Topas" gefallen. Bin wohl aber derzeit zu geizig, die Lidschatten in Originalgröße zu testen ;)

Liebe Grüße an euch zwei,
Anni :)

Lyndywyn hat gesagt…

Ach herrje, da fehlte ein e, ein a und ich hab auch noch Buchstaben vertauscht.. eieiei

Magst Du die Lidschatten vielleicht trotzdem zeigen? Sie sind ja wirklich nicht gerade günstig.

Lg

(P.S.: Ich hab auf meinem Blog beschrieben wie ich die Zauberwaldlidschatten entpottet habe.)

anni hat gesagt…

Hab ich schon gelesen - danke! Werde auch noch was dazu schreiben ;)

Ich werd auch die Andrea Biedermann Lidschatten zeigen, sind aber nicht viele - 5 oder so und davon 4 Beigetöne ;)

Liebe Grüße,
Anni :)

Anonym hat gesagt…

Nach unzähligen Hautreaktionen auf Makeup habe ich März 2011 die Mineral Foundation von Andrea Biedermann für mich entdeckt. Ich möchte sie nicht mehr missen und kann über das Unternehmen nur Gutes berichten. Super !