Montag, 15. November 2010

Naturkosmetik Only??

In einem Kommentar wurde ich letzte Woche gefragt, ob ich eigentlich ausschließlich Naturkosmetik verwende und ob ich absichtlich auf Sachen verzichte, die mich interessieren nur weil es eventuell keine Naturkosmetik ist. Vorweg: Das soll kein Missionierungspost sein! Das ist einfach "meine Geschichte" mit meinen Ansichten und ja, ich benutze auch noch ein paar Nicht-Naturkosmetikprodukte - dazu aber später mehr. Ich hatte schon länger mal überlegt so einen Post zu verfassen, der Kommentar war jetzt quasi der Auslöser.

Wer Lust hat, sich das Ganze vertont anzuhören, kann auf "Play" drücken und kommt in den Genuss meines ersten Podcasts :)



Wer jedoch keine Lust hat, mir beim Blubbern und Kichern zuzuhören, kann auch einfach weiterlesen ... Die Inhalte sind nicht überall komplett identisch, aber in der Grundaussage gleich. Schließlich habe ich nicht abgelesen, sondern einfach drauflos erzählt :)



Bei weiteren Fragen, einfach einen Kommentar hinterlassen!

Kommentare:

Mary hat gesagt…

Oh ja, Codecheck ist der Teufel! :D
Nachdem ich da mal meine ganzen Kosmetiksachen gescannt hab wollte ich auch nur noch Naturkosmetik kaufen. Und bis jetzt halte ich mich auch größtenteils daran...

Anonym hat gesagt…

Der Podcast ist eine tolle Idee :o)

lg
Sophie

Tinkerbell hat gesagt…

ohh :) total interessant endlich mal zu dem Blog eine Stimme kennen zu lernen :D ich finde du hast das klasse gemacht. Eine ganz andere Idee ;) lieben Gruß auch an Mr. F, ihr macht das klasse!

Lyndywyn hat gesagt…

Oh cool, ein Podcast! Tolle Idee und toll umgesetzt! Ich hab aber auch den Post gelesen ;)
Das ist ein interessantes Thema. Mit codecheck hatte ich auch einschneidende Erlebnisse, vermeide es aber inzwischen lieber... Ich verwende auch einige NK Produkte, allerdings nicht ausschließlich. Aber gerade bei Lippenprodukten bin ich skeptisch geworden und kaufe in dem Bereich momentan nur NK, weil man den Lippie ja irgendwie immer ablutscht. Besonders enttäuscht war ich von den Mac Lippies. Da hatte mal jemand einen Kommentar unter einem Deiner Posts hinterlassen, woraufhin ich erst gegoogelt und dann alle meine Lippies nach diesem Inhaltsstof kontrolliert habe.

Naja. Ich hoffe es gibt bald mal wieder einen Podcast?

Lg

Anonym hat gesagt…

Hallo und liebe Grüße! Mag deinen Blog sehr und hab immer sehr viel Freude hier zu lesen. Bin auch ein großer Fan von Naturkosmetik. Hier noch ein Tipp zu Wund und Heilsalbe. Im Online-Shop Natürliche Pflege gibts eine Hautschutzsalbe Nr. 1 von Bioturm. Die enthält wie Bepanthen auch Dexpanthenol. Gibts auch als Probe für 0,45€. Vielleicht wär das ja eine Alternative.
Liebe Grüße von Rainyday

Erdbeerelfe hat gesagt…

Sehr interessanter Post! Ich verwende auch am liebsten Naturkosmetik, besonders alverde. Ich habe dabei keine Bedenken, dass es gesundheitsschädlich ist und vertragen tu ich sie auch viel besser. Trotzdem habe ich auch sehr viele konventionelle Produkte. Ich sehe mich jetzt auch mal auf codecheck um.
LG :)

anni hat gesagt…

Oh, wie schön, dass es euch gefällt :)) ich war ganz nervös deswegen *peinlich* man findet ja immer, dass die eigene Stimme komisch klingt, wenn man sich aufgenommen hört^^

Die Bioturm-Creme werde ich mir mal ansehen :) Danke für den Tipp!!

Ich hab schon eine neue Podcast-Idee ... vlt gibt es also bald mal wieder einen :)

Liebe Grüßes und ein großes Dankeschön an euch :)
Anni

FrauBrit hat gesagt…

Du hast aber eine sehr sympathische Stimme.. Das gefällt mir, ich will mehr davon! Coole Sache!

Auch der Post gefällt mir gut..!

Anonym hat gesagt…

Hallo Anni, finde deinen Post auch sehr interessant, schön, wenn man Gleichgesinnte findet. Ich benutze auch fast ausschließlich NK-Produkte, am meisten von Alverde. Nur bei Deko kann ich KK nicht widerstehen. Noch ein Tipp zur Wund- und Heilsalbe. Ich hatte letztens ein starkes Ekzem am Auge und hab das mit der Gesichtscreme von Lavera aus der Neutralserie mit Nachtkerzenöl wieder gut in den Griff bekommen. Bei Deo benutz ich schon seit Jahren festes Mineraldeo, ist sehr sparsam und gut verträglich. Allerdings nichts für Beauties, die eine stärkere Deo-Wirkung brauchen.

LG Anke

Dani hat gesagt…

Tolle Idee mit dem Podcast - wirklich sehr sympathisch. Meine Geschichte ist ähnlich, bei mir hat auch alles mit Codecheck begonnen. Zuvor hatte ich mal eine Handcreme von Alverde, die ich sogar nachgekauft habe - hatte aber damals auch nicht wirklich beachtet, dass es NK ist. :)
Mittlerweile benutze ich fast nur noch Naturkosmetik, hauptsächlich Alverde und Terra Naturi. Ich habe auch aber noch ein paar konventionelle Produkte, ich ich noch aufbrauchen möchte.

Mit NK-Deos hab ich auch so meine Probleme, hab aber allgemein ein Deo-Problem, da ich auf Deos mit Aluminiumchlorid verzichten möchte. Außerdem hab ich noch kein gutes NK-Duschgel gefunden, da ich irgendwie das Gefühl habe, dass sie zumindest unter den Achseln nicht richtig reinigen. Deshalb mische ich in diesem Bereich noch (hab immer ein NK und ein normales Duschgel).

Bei Mascaras teste ich gerade zwei von Alverde (False Lashes und die braune aus der Zauberwald LE) und finde sie bis jetzt ok. Leider ist die Haltbarkeit nicht so gut. Rasiercreme werde ich demnächst von Alverde MEN versuchen.

Ich lese deinen Blog sehr gerne, da mich die Themen sehr ansprechen!

anni hat gesagt…

Brit, Anke, Dani - DANKE! :)

Es freut mich wirklich so unglaublich, dass euch mein Podcast (und auch das Thema) gefallen und interessieren!

Mit den Augen habe ich zum Glück keine Probleme mehr seit ich Augencreme benutze - meine Taktik ist aufgegangen!

Das mit den Deos ist wirklich merkwürdig. Ich brauche gar nicht so eine starke Deo-Wirkung. Ganz ohne Deo rieche ich nämlich auch nicht unangenehm. Einzig etwas gegen die Achselnässe brauche ich - deswegen dachte ich ja, dass NK bei mir funktioniert. Nur rieche ich so dermaßen unangenehm mit NK-Deo ... das ist wirklich merkwürdig!

Habt einen wundervollen Tag!
Anni :)

BavarianBaby hat gesagt…

Mir gefällt die Idee mit dem Podcast auch sehr gut! :-)

Ich war ganz erstaunt, als ich deine Stimme das erste Mal gehört habe- du klingst so "erwachsen", ich hatte mir deine Stimme irgendwie ein bisschen "süßer" vorgestellt. Oh mein Gott, du denkst jetzt wahrscheinlich "Die spinnt!" ;-)
Auf jeden Fall: Deine Stimme ist sehr sympatisch!

Mit NK-Deos hab ich auch nur schlechte Erfahrungen gemacht und damit nur schlimmer gerochen als ohne Deo. NK-Mascara und ich werden auch einfach keine Freunde, da ich Volumen mag und ich diese dünnen, fisseligen Wimpern an mir absolut nicht mag...

Und genau wie du, mag ich diese ganzen idiotischen Werbeversprechen nicht. Diese Werbungen, die 100-faches Wimpernvolumen versprechen und wo man genau sieht, dass die Models 5 Reihen falsche Wimpern dran haben..:-D Einfach nur blöd.

Sehr toller Post, du übetriffst dich immer wieder selbst. Dein Blog ist ehrlich einer meiner liebsten.

Alles Liebe,
BavarianBaby

anni hat gesagt…

Hehe - soviel Lob :) Danke!

Mr. F hat das gleiche über meine Stimme gesagt als er sie zum ersten Mal gehört hat ;) aber er meint, sie passt trotzdem zu mir und ich hätte die "Berliner Art zu reden" - nicht unbedingt den Dialekt, aber diese bestimmte Art und Weise ... dunno ;)

Oh ja, die falschen Wimpern auf den Mascara-Werbebildern ... da schüttel ich auch jedes Mal gedanklich den Kopf :D schön, dass ich nicht die Einzige bin :)

Hab noch eine schöne Woche, Bavarian Baby!
Liebe Grüße,
Anni :)

Michaela hat gesagt…

Echt interessant dein Beitrag, denn mein Weg zur Naturkosmetik war so ähnlich. Wobei ich, seitdem ich schwanger bin, noch konsequenter versuche, Naturkosmetik zu verwenden. Aber bei Zahnpasta bin ich auch erst vor kurzem umgestiegen und Deo benutze ich auch konventionelles.

Freue mich aber, dass es hier noch einen Blog eines Naturkosmetik-Fans gibt :-)

LPunkt hat gesagt…

Ich danke für diesen tollen Post!

Den Podcast finde ich zwar toll (Deine Stimme ist wirklich sehr "anhörsam") doch ich bin ungeduldig und habe dann die geschriebene Version gewählt ;)

Mensch, was fühle ich mich jetzt in meiner Entscheidung, ein Naturkosmetik-Hippie zu werden, bestätigt. Da ich Parabene garnicht und Silikone nicht auf dem Kopf vertrage, ist Naturkosmetik für mich die Entdeckung des Jahres gewesen! Hach ...

Anonym hat gesagt…

Mit Naturkosmetik kann i nix anfangen.u ich hap es wirklich ein Jahr versucht.beim deo geht gar nicht, man stinkt, die cremes sind furchtbar, oft riecht mir alles zu stark. Ätherische Öle vertrag ich gar nicht.schade,da ich ständig höre wie toll es sein soll.