Donnerstag, 21. Oktober 2010

Bastelstunde

Heute mal ein etwas anderer Post. In meiner Oberstufenzeit hatte ich ein großes Hobby: Ketten basteln! In meinem Amerika-Jahr wurde das noch auf "Ohrringe basteln" ausgeweitet. Als ich neulich in Berlin war, habe ich meine alten, selbstgemachten Schätzchen bewundert und irgendwie wieder Lust bekommen, mich künstlerisch zu betätigen.
Gestern hatte meine ehemalige Mitbewohnerin und Freundin Frau M. Geburtstag, da bot sich das Basteln geradezu an. Und weil ich gerade dabei war, durfte es für mich auch etwas sein :D

Die "Zutaten":
  • drei aufgeschnittene Kringel-Muscheln
  • drei Perlmutt-Mosaik-Perlen
  • zwei Orhaken (925 Silber)
  • Nietstifte (versilbert - 45 x 0,6 mm)
  • ein Karabinerhaken und eine Öse
  • ein Lederband

Mein Werkzeug zeige ich lieber nicht. In Berlin habe ich noch mein altes Werkzeug und alle Utensilien zum Ketten basteln. Hier hatte ich nichts vergleichbares, also mussten mein Super-Duper-Segel-Multifunktionswerkzeug und mein Hammer (Erbstück von meinem Opa) herhalten. Beides eigentlich zu groß für so filigrane Arbeiten. Der Hammer wurde auch nur als harte Unterlage verwendet, an der ich die Nietstifte biegen konnte.

Das Ergebnis kann sich dennoch sehen lassen, wie ich finde. Die Kringelmuschel und die Perlmutt-Mosaik-Perlen finde ich unheimlich hübsch und zusammen geben sie ein schönes Paar ab :) Ich hoffe, Frau M. freut sich und sieht das genauso.


Getragen sieht das Ganze so aus. Die Kette befindet sich jetzt schon bei Frau M. - die Ohrringe behalte ich selbst. Anfangs fand ich die Ohrringe ein wenig lang und vor allem sehr ungewohnt, da ich in letzter Zeit selten große Ohrringe getragen habe. Mittlerweile habe ich mich aber daran gewöhnt und mag das Gebaumel an meinen Ohren :)

Kommentare:

Lyndywyn hat gesagt…

Ui, schön!!! Ich hab letztens auch versucht Ohrringe zu basteln. Allerdings hab ich das zum ersten Mal gemacht und sie auch noch nicht fertig ekommen.

Deine gefallen mir echt total!
Liebe Grüße

prusseliese hat gesagt…

Der Schmuck ist dir sehr gut gelungen und die Idee ist einfach großartig, Anni. Da wird sich Frau M. aber gefreut haben. :-)

Alles Liebe
Prusseliese

Anonym hat gesagt…

Der Schmuck sieht wirklich toll aus! Und so eine selbstgemachte Kette ist echt ein ganz besonderes Gechenk :o)

liebe Grüße
Sophie

anni hat gesagt…

Freut mich, dass es euch gefällt :) Frau M. fand die Kette auch ganz hübsch ... hatte ich jedenfalls so den Eindruck ;)

Ich mag die Ohrringe auch echt gerne und trage sie recht viel :) Mit einem dicken Schal jedoch ein wenig kompliziert ;)

Liebe Grüße an euch drei,
Anni :)