Montag, 5. Juli 2010

Ich werde alt ...

Wie heißt es so schön?! Ab 25 geht es bergab? Ich habe schon vor einiger Zeit ein schneeweißes Haar bei mir am Hinterkopf entdeckt - immer wenn es zu lang wird und mir auffällt, wird es rausgerupft :P

Heute morgen habe ich ein zweites entdeckt -.- vorne im Pony-Bereich und was soll ich sagen, ich habe es ebenfalls rausgerupft :D und ich dachte immer, die Haare werden zuerst grau und dann weiß ...


Was ich an meinen weißen Haaren erstaunlich finde, ist, dass sie ungefähr 3 mal so dick sind wie meine normalen Haare. Das sind schon fast kleine weiße Borsten und keine Haare mehr. Ist das normal? Bekomme ich als alte, weise Omi ganz viele weiße Borstenhaare? Oh je, mir schwant übles ... ;)

Kommentare:

Megie hat gesagt…

Ich bin blond und hab letztes Jahr (vor meinem 15 Geburtstag) ein schwarzes! Haar entdeckt (und rausgerupft) auch irre dick und borstig...seltsam..

Cupcake hat gesagt…

Endlich mal jemand der das gleiche Problem hat wie ich :)
Bin erst 22 und hab schon weiße (!) Haare im Ponybereich. Bin immer am hin und herüberlegen ob ich drüber färben soll oder nicht...im Moment denke ich nein! (Kann sich aber jeden Moment ändern :) )

LG Cupcake

Anonym hat gesagt…

Weiße Haare sind immer dicker ;)
Ich kenn sogar einen 17 jährigen, der sp langsam weiße Haare bekommt.
Hab aber auch mal gehört, dass alle Haare,die man ausreißt oder so weiß werden. hmm ob wohl was dran isr?!

anni hat gesagt…

@ Megi - das ist ja merkwürdig! Die brünetten kriegen weiße Haare und die blonden bekommen schwarze! :D Ich bin auch weiterhin für rausrupfen ;)

@ Cupcake - was hast du denn für eine Naturhaarfarbe? Solange es nicht allzu viele sind, würde ich nicht färben - eher auf die Jagd gehen und sie erlegen :D

@ Anonym - ja, ich kenne auch einen, der hatte mit anfang 20 schon ne ganze weiße Strähne, nicht nur einzelne Haare ... aber das mit dem, dass alle rausgerupften Haare weiß werden, halte ich für ein Gerücht - dann hätte ich nämlich schon viiiiel mehr weiße Haare ;)

Liebe Grüße an euch drei :)
Anni

louisa hat gesagt…

ich hab auch schon weiße bzw. graue haare und das mit 23!! :-( zum glück hab ich recht viele haare und sie sind nicht direkt zu sehen, aber wenn ich die haare offen habe und so durchfahre, sind es einige! werde es jetzt auch färben lassen...mir ist das total unangenehm...

Cupcake hat gesagt…

Ich hab im Moment schwarz gefärbe Haare, würde die aber lieber wieder rauswachsen lassen. Hab Mittelbraun als Naturfarbe. Bin ja schon immer am zupfen wenn ich eins sehe... aber man sagt ja für jedes rausgerissene graue Haar wachsen zwei nach :D

anni hat gesagt…

bei mittelbraunen haaren sieht man einzelne weiße haare auch nicht ganz so leicht wie bei schwarzen - das wäre ein vorteil ;)

ich hab mein weißes zuerst für ein blondes gehalten :D dann aber von der struktur gesehen, dass es ganz anders ist und es als schneeweiß und nicht blond identifiziert ...

ich kann damit leben und zupfe munter weiter :)
viele liebe grüße,
anni :)

sanmec hat gesagt…

die meisten solcher "weisheiten" sind unsinn.
wenn man ein graues haar ausreißt, hat man nur den eindruck, dass dafür mehr wachsen (man wird ja älter).
und wenn man haare ausreißt, wachsen die nicht weiß nach, weil der wurzel das ganz egal ist.
ich habe aschblondes haar und in der schule wurde ich immer gehänselt, dass ich graue haare hätte :(

Bianka hat gesagt…

Ich habe auch so Borstenhaare - allerdings in schwarz mit Rotschimmer :D

Feli hat gesagt…

ich habe auch welche am Pony! Sobald man sie sieht, kommt die Pinzette zum Einsatz ;-)