Samstag, 31. Juli 2010

Haut so weich wie ein Baby-Popo ;)

Wer sich schminkt, muss/sollte sich auch abschminken - schon meine Mama prädigte mir im Teenageralter wie wichtig das abendliche Abschminken ist und den Satz "Dein Bruder hat sich abends nie das Gesicht gewaschen, deswegen hatte er so viele Pickel!" habe ich mehr als einmal gehört (an dieser Stelle einen lieben Gruß an meinen BB - hab dich lieb!). Recht hatte meine Frau Mama jedoch, Abschminken und das Gesicht waschen ist wichtig!

Ich kann mir gar nicht vorstellen, mich nicht abzuschminken. Nach einem Tag mit Make-Up, wo man auch automatisch immer ein wenig mehr schwitzt, habe ich abends förmlich das Bedürfnis mit abzuschminken - das ist für mich ein kleines Ritual und hinterher fühle ich mich befreit, sauber und fertig um ins Land der Träume zu entschwinden.

Ich teste immernoch diverse Abschminkvarianten und habe die ideale Lösung für mich noch nicht gefunden. Zur Zeit verwende ich den Baby samtweichen Waschschaum mit Bio-Gänseblümchen von alverde.


alverde Baby samtweicher Waschschaum_


Das schreibt alverde:

Mit natürlichem Extrakt aus Bio-Gänseblümchen reinigt Babys zarte Haut extra sanft. Mit wertvollen Extrakten der Kamille, der Calendula und der Arnika aus kontrolliert biologischem Anbau. Der seidig-weiche Schaum mit pflanzlichem Glycerin versorgt die Haut Ihres Babys mit wertvoller Feuchtigkeit, schützt sie vor dem Austrocknen und macht sie streichelzart. Für die tägliche Anwendung geeignet. Auch für Erwachsene geeignet.
Anwendung: Je nach Bedarf eine walnussgroße Portion auf Babys Körper oder Babys Gesicht verteilen und sanft einmassieren. Augenpartie dabei aussparen. Anschließend mit viel warmen Wasser abspülen.

Das schreibt Anni ;)

Ich verwende den Baby Waschschaum nur abends zum Gesicht abschminken. Dafür feuchte ich mein Gesicht zuerst an und benutze ungefähr zwei Pumpstöße, die ich auf dem nassen Gesicht inkl. meiner Augenpartie verteile und sanft einmassiere. Der Waschschaum reinigt mein Gesicht gründlich und schafft es auch, meine nicht-wasserfeste Mascara rückstandslos zu entfernen ohne dabei meine Gesichtshaut oder die Augenpartie zu reizen.

Verglichen mit einer Reinigungsmilch, empfinde ich den Schaum schon als etwas austrocknender - dafür reinigt er aber auch besser. Ein mit Gesichtswasser getränktes Wattepad ist nach einer abschließenden Klärung des Gesichts weniger dreckig als es beim Reinigen mit einer Reinigungsmilch der Fall war.

Der Schaum ist von der Konsistenz mousse-artig und fühlt sich unheimlich weich und angenehm im Gesicht an. Der Duft erinnert mich an das Lagnese Zitrone-Buttermilch-Cornetto und ist daher sehr angenehm. Ich habe sogar schon überlegt, ihn anstelle von Duschgel zu benutzen, da ich vom Duft so begeistert bin. Frisch und sommerlich!

Inhaltsstoffe: Wässrig-alkoholischer Gänseblümchenauszug, pflanzliches Glycerin, Kokostenside, Xanthan, Kamillenextrakt, Arnikaextrakt, Calendulaextrakt, Mischung ätherischer Öle.

Fazit:
Ich finde den Schaum zum Abschminken sehr gut und kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Der Duft ist ein Traum und die Reinigung ist auch einwandfrei. Sollte man den Schaum im Gesicht nicht vertragen, kann er immernoch zum Duschen verwendet werden und mit € 2,95 ist er die Investition in jedem Fall wert.

Kommentare:

Lewelya hat gesagt…

das hört sich super an! Ich werd ihn mir mal bei Dm ansehen:-)

prusseliese hat gesagt…

Mich spricht die Gänseblümchen-Serie von Alverde auch sehr an. Das Gänseblümchen symbolisiert irgendwie Unschuld und Reinheit. Dazu paßt ein Reinigungsschaum bestens. ;)

Meine perfekte Reinigung kommt von Doc Hauschka *wirdslangweilig?:-D* Die Reinigungsmilch, die schön natürlich duftet, entfernt sogar problemlos und SANFT die (nicht wasserfeste) Mascara.

Anonym hat gesagt…

Ich hatte vor einiger Zeit den Sensitiv Reinigungsschaum Seide und hab ihn leider im Gesicht nicht vertragen- hab ihn dann auch zum Duschen benutzt :-)

Wünsch dir ein schönes WE, anni!
BavarianBaby

Miss Chocoholic hat gesagt…

wow das klingt ja echt toll! Muss ich mir mal ansehen

Ich muss mich auch jeden Abend abschminken.. ich könnte es mir gar nicht vorstellen, es NICHT zu tun. Danach fühlt man sich einfach sauberer und man kann sich ohne Bedenken ins Bett fallen lassen :D

Anna hat gesagt…

Ich habe noch kein Abschminkprodukt entdeckt, dass ALLES gründlich und restlos verschwinden lässt, vor allem was das Augenmakeup angeht.
Aber da habe ich letztens mal auf einen Tipp von xKarenina (siehe youtube) zurückgegriffen und kann ihn jedem nur empfehlen - Vaseline. Und zwar für Augenmakeup, vor allem wasserfeste Wimperntusche. Einfach nur ein wenig auf einen Wattepad oder Wattestäbchen und über die Wimpern reiben, man ist überrascht und schockiert, wieviel da noch runterkommt, obwohl man dachte, alles sei schon weg.

Gruß :)

anni hat gesagt…

Der Schaum ist echt ne Wucht - der Geruch ist so lecker, man will sich am Liebsten das Gesicht ablecken :D

@prussie - die Reinigungsmilch vom Doc macht mich auch an ... wäre sie nur nicht so teuer ... Hab gestern bei Alnatura überlegt, die Reisegröße mit 30 ml Inhalt zu kaufen - hatte dann aber Angst, dass ich sie toll finde und hinterher das Vermögen in die Große investieren MUSS :D

Ich glaube, ich werde demnächst auch mit dem Waschschaum duschen ... find es eh mysteriös, dass es von alverde keinen Duschschaum gibt - das wär doch mal was!

Ich wünsche euch auch ein schönes Wochenende :) und immer schön Abschminken!! ;)
Liebe Grüße,
Anni :)

anni hat gesagt…

@ Anna - mit Nivea geht das auch :) so habe ich mich in meinen Schminkanfangszeiten immer abgeschminkt (auch ein Tipp meiner Mom) - Nivea auf ein Wattepad und dann damit die Augenpartie damit reinigen. Aber ich mag das Gefühl hinterher nicht so gerne ;)

Ich bin eh erstaunt wieviel "Dreck" noch im Gesicht ist, wenn man nach dem Waschen mit einem Reinigungsprodukt nochmal mit einem mit Gesichtswasser getränkten Wattepad übers Gesicht geht - unglaublich! :-o

Liebe Grüße,
Anni :)