Mittwoch, 19. Mai 2010

Alverde Favorites - LIDSCHATTEN

In Teil 3 meiner kleinen Serie wandern wir von den Lippen zu den Augen und schauen uns meinen liebsten Lidschatten an :) Bei den Lidschatten kommt meine persönliche Präferenz noch stärker zum Vorschein - ich mag Brauntöne! Die kleinen Herzchen auf den Bildern zeigen meine liebsten Lidschatten an, vor allem bei den Paletten mag ich manche Farben mehr als andere ;)


Leider wird dies ein Post ohne Swatches - ich weiss nicht, ob es an dem regnerischen Wetter und dem damit verbundenen schlechten Licht liegt oder ob meine kleine Digitalkamera einfach nicht stark genung ist, aber auf den Bilder konnte man bei den Farben kaum Unterschiede erkennen. Die hellen Farben wurden auf den Fotos komplett geschluckt und waren quasi gar nicht vorhanden :(

Neben diesem Post, wird es in den nächsten Tag noch einen zweiten Post geben, in dem ich alle Lidschatten aufzählen werde, die ich habe und die derzeit auch noch im Standardsortiment erhältlich sind - einfach als Überblick, da meine Favoriten doch ein sehr starker Einheitsbrei sind.

alverde 37 Chocolate Quattro


Liebe. Ich liebe dieses Quattro. Ich würde alle meinen anderen Lidschatten eintauschen, wenn ich die Wahl hätte. Meinen meistbenutzten Ton sieht man wohl ganz klar - das ganz helle beige wird quasi täglich benutzt, egal ob ich den Rest des Quattros auch benutze oder mit ganz anderen Lidschatten fortfahre. Das helle beige dient als pudrige Base und lässt die Augen gleich wacher erscheinen, wird zum Ausblenden am Rand genommen und gibt auch einen wundervollen Highlighter am Brauenbogen ab. Der helle Kork-Ton wird von mir eher seltener benutzt, da er auf meiner Haut kaum zu sehen ist - ab und an nehme ich ihn ebenfalls zum Ausblenden der dunkleren Tönen und schaffe damit einen Übergang zum Highlighter unter der Braue. Die beiden dunklen Brauntöne mag ich beide sehr gern. Der hellere der beiden glitzert ein wenig, aber sehr dezent - es ist eigentlich eher ein goldener Schimmer. Der dunkelsten Ton ist matt - ich nehme ihn gerne in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz anstelle eines Kajal. Damit kann man das Auge schön einrahmen.
Alle Farben sind gut pigmentiert und seidig von der Textur. Wenn man von den dunklen Tönen zuviel erwischt, kann es zu Fall-Outs kommen - hier ist weniger mehr. Man kann die Farben wunderbar miteinander kombinieren, da sie sehr schön aufeinander abgestimmt sind und vom nuden Every-Day-Look bis hin zu braunen Smokey Eyes ist fast alles mit ihnen möglich.

alverde 38 Smokey Eyes Quattro


Dieses Quattro liebe ich eigentlich nur zur Hälfte ;) ich mag das dunkle grau und das ganz dunkle Anthrazit unheimlich gerne und verwende sie regelmäßig. Das weiss und das helle grau werden aber eher seltener benutzt - pures weiss mag ich an mir nicht so gern, finde es zu kalt. Das helle grau verschwindet bei mir am Auge leicht und es ist fast zu hell, um es am Auge als grau zu identifizieren.
Alle Farben (das helle grau ausgenommen) sind gut pigmentiert und ähnlich seidig von der Textur wie das Chocolate Quattro. Wenn man von den dunklen Tönen zuviel erwischt, kann es aber auch beim Smokey Eyes Quattro zu Fall-Outs kommen - hier ist ebenfalls weniger mehr. Die Farben sind auch wunderbar aufeinander abgestimmt und lassen sich so leicht miteinander kombinieren. Vom dezenten Every-Day-Look bis hin zu dramatischen Smokey Eyes kann man fast alles mit ihnen machen.

Noch drei Brauntöne ;)


303 Natural Mocca

Diesen Lidschatten gab es letzten Sommer in der Natural Beauty LE von alverde. Ich mag das braun - es hat einen schönen warmen Touch und schimmert golden. An Tagen, die weniger dramatisch sind, ziert es meine Lidfalte zusammen mit dem hellen beige aus dem Chocolate Quad auf dem beweglichen: dezente, natürliche und trotzdem betonte Augen.
36 Naturals Trio
Ich mag das helle rosé, da es ähnlich wie das helle beige die Augen wacher erscheinen lässt und das dunkelste braun ist fast die gleiche Farbe wie der Natural Mocca Lidschatten - also auch mein Beuteschema ;) beim mittleren Ton habe ich das gleiche Problem wie bei dem Kork-Ton aus dem Chocolate Quattro: auf meinen Augen ist er fast nicht zu sehen.
13 Mocca
Dieser Lidschatten war im alten Standardsortiment bevor die Quattro-Lidschatten eingeführt wurden und ist jetzt leider nicht mehr zu haben. Er ist eine Mischung aus den beiden dunkelsten Tönen im Chocolate Quattro. Ein wenig dunkler als der eine, aber nicht ganz so dunkel wie der dunkelste - dafür enthält er einen gaaanz dezenten Schimmer :) dieser Lidschatten war meine erste alverde-Deko-Liebe ;)

alverde gebackener Lidschatten 02 glam mauve


Dies ist meine neueste Liebe - schlauerweise habe ich auf dem Heimweg die Tüte runtergeschmissen und der Lidschatten ist zerbröselt -.- das soll aber ein generelles Problem der Lidschatten sein und manche sind sogar schon im Laden kaputt im alverde Regal - also vor dem Kaufen gut anschauen! alverde ist sich dem Problem bewusst - es lag wohl daran, dass die Lidschatten zu heiß gebacken wurden und sie dadurch zu trocken wurden und nun leichter brechen. In Zukunft soll das aber behoben sein :)
Jetzt aber zum eigentlichen Lidschatten. Die Farbe sieht in verschiedenen Lichtverhältnissen komplett verschieden aus - bei dm dachte ich, er wäre braun. Zuhause sah er mehr so grau-braun-taupe aus. Auf meinem Auge sieht man fast nur ein sehr warmes grau. Eben beim erneuten Versuch ihn zu swatchen, hatte er im Lampenlicht einen violetten Touch (daher wahrscheinlich der Name mauve).
Ich würde sagen, dass jeder selbst entscheiden muss, ob die Farbe einem steht (und unbedingt im Tageslicht ansehen!) - in meinem Forum wurde er als kaltes braun beschrieben - an meinen Augen sieht er eher wie ein warmes grau aus ... auf jeden Fall ist die Farbe eine grau-braun-Mischung, die metallen schimmert - seeehr fein :) Die Textur ist sehr geschmeidig, fast schon weich und lässt sich leicht auftragen und verblenden. Wenn man zuviel erwischt, kann es zu Fall-Outs kommen - hier ist ebenfalls weniger mehr und wenn man es intensiver mag, lässt sich die Farbe wunderbar layern. Kombiniert mit dem hellen beige aus dem Chocolate Quattro ist es zur Zeit meine liebste Alltags-Kombi.

Alle Bilder werden (wie immer) durch Anklicken größer :)
Falls es noch spezielle Fragen gibt, immer her damit in den Kommentaren!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schöne Review, freue mich auf die nächsten Einträge.

saskiia7 hat gesagt…

Das Chocolate Quattro besitze ich auch. Meiner Meinung nach, eines der besten Alleskönner aus dem Drogeriebereich. Ich habe schon lange kein Make-up mehr geschminkt, wo ich das Quattro nicht benutzen konnte.
Wie sind denn die gebackenen Lidschatten von der Farbabgabe so?
lg

anni hat gesagt…

Ich hab ja nur den einen gebackenen Lidschatten und der ist echt gut pigmentiert :) und zudem lässt er sich gut layern und dadurch intensivieren :)

die textur und deckkraft ist einfach traumhaft!
liebe grüße,
anni :)

Lewelya hat gesagt…

ich hab mir heute das Quattro gekauft. Bin gespannt, wie ich es finde:-)

Anonym hat gesagt…

Das Naturals-Trio könnte mich interessieren.

Wieder mal eine sehr schöne Review!

Lisa hat gesagt…

Ich werde mir Samstag mal das Smokey-Eye-Quad anschauen, weil mir aufgefallen ist, dass ich garnichts habe, mit dem ich sowas schminken könnte. So viel zu "Must Have". Toller Blog, folge dir <3