Sonntag, 21. März 2010

The Girl with the Dragon Tattoo

"Blomkvist und Salander - ein Ermittler-Dreamteam." (WDR)

Wie in meinem kleinen Wochenrückblick schon erwähnt, habe ich gerade Stieg Larssons Verblendung verschlungen. Ich kann es nicht anders ausdrücken. Das Buch birgt einen hohen Suchtfaktor, es ist bei Zeiten auch unheimlich und man kann nicht aufhören zu lesen. Teil 2 und 3 aus der Trilogie bringt mir mein Liebster zu Ostern mit und ich bin jetzt schon voll freudiger Erwartung, was dem Ermittler-Dreamteam in den beiden Fortsetzungsromanen widerfährt. Achtung! Mini-Spoiler: Wer das Buch gegebenfalls selber lesen will und dem ganz unbedarft gegenüber stehen möchte, sollte meine Story-Zusammenfassung eventuell nicht lesen! ;)


Die Story:
Mikael Blomkvist, ein gefeierter Journalist, der gleichzeitig Gründungsmitglied und Herausgeber des Magazins Millennium ist, steht vor dem Ruin seiner Karriere. Ein Enthüllungsartikel gegen den Wirtschaftshai Wennerström endet für ihn in einem Gerichtsverfahren. Da er nicht ausreichend Quellen vorweisen kann und will, wird er für schuldig befunden und zu einer Geld- sowie Gefängnisstrafe verurteilt.
Da kommt es ihm nur Recht, dass er von einem pensionierten Großindustriellen angeheuert wird, in dessen Familiengeschichte zu recherchieren. Fernab von seinem Leben in Stockholm, geht Mikael Blomkvist unter dem Vorwand Henrik Vanger bei seiner Biografie zu unterstützen, in Hederstad auf die Suche nach den Spuren von Harriet Vanger. Das Mädchen verschwand in den 70er Jahren und ihr Schicksal wurde nie aufgeklärt. Ihr Onkel Henrik Vanger ist überzeugt, dass Harriet einem Verbrechen zum Opfer fiel. Einem Verbrechen, begangen durch ein Mitglied des Vanger-Clans.
Gemeinsam mit Lisbeth Salander begibt sich Blomkvist auf eine gefährliche Reise in die Vergangenheit, die für alle Beteiligten mit unangenehmen Entdeckungen einhergeht ...

Die Millennium Trilogie:
1. Verblendung / The Girl with the Dragon Tattoo / Män som hatar kvinnor
2. Verdammnis / The Girl who Played with Fire / Flickan som lekte med elden
3. Vergebung / The Girl who Kicked the Hornets' Nest / Luftslottet som sprängdes

1 Kommentar:

Petra hat gesagt…

Absolut zu empfehlen Anni! die gesamte Trilogie, ich habe sie ebenfalls verschlungen. Selten habe ich so tiefgehendes aus einem Polit-Thriller Genre (sofern sich das dort einreihen läßt) gelesen. Stieg Larsson hat uns mit der Millenium Trilogie ein Meisterwerk hinterlassen. Ich wünsche dir noch viel Spaß und Spannung mit den beiden Fortsetzungen. :)

LG Petra