Sonntag, 13. Dezember 2009

Kajal ist nicht gleich Kajal ...

Ich würde mich eher als eine Kajal-Benutzerin bezeichnen. Seit ich den Gel-Eyeliner von alverde hab, benutze ich zwar auch den ab und zu - fühle mich damit aber immer ein bisschen wie einer von den Panzerknackern ;) in der Regel benutze ich lieber Kajalstifte. Da sieht die Linie weniger exakt und damit verruchter aus -rrrrrrrrrrrrrr- :P

Da ich drei gleiche Farben von alverde und Dr. Hauschka habe, dachte ich mir, dass ich hier mal einen kleinen Vergleich anbringen könnte. Preislich gesehen, liegen die von alverde definitv vorne - Hauschka kostet ungefähr 3 mal so viel. Und schonmal vorweg: ich mag die Kajale beider Firmen!


- ALVERDE
-_
nicht so präzise aufzutragen
Eindruck einer "verruchten" Linie
cremige Textur
nicht ganz so gute Farbabgabe
halten nicht auf der Wasserlinie
die weisse Farbe ist perlig-schimmernd und schlecht pigmentiert
das grau ist ein mattes, helles grau
gute Haltbarkeit der Farben

_- DR. HAUSCHKA -
präzise Linie möglich
für die verruchte Linie, muss diese verwischt werden
sehr cremige Textur
sehr gute Farbabgabe
alle Farben halten auf der Wasserlinie
das weiss ist matt und gut pigmentiert
das anthracite ist sehr dunkel, fast schon schwarz
gute Haltbarkeit der Farben

FAZIT: ich mag wie gesagt die Kajale beider Firmen. Alverde benutze ich vor allem morgens, wenn es schnell gehen muss, da die Linien damit weniger präzise werden und ich am Ende nicht noch rumwischen muss, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die Hauschka-Kajale werden hingegen genommen, wenn ich etwas mehr Zeit habe - dann wird erst gemalt, dann verwischt und so weiter und so fort ;) Für die Wasserlinie kommt nur Hauschka in Frage, da alverde dort so gut wie gar nicht zu sehen ist. Im Allgemeinen schätze ich die Qualität der Hauschka-Kajale als hochwertiger ein, dennoch muss bedacht werden, dass diese auch 3x soviel kosten. In Sachen Haltbarkeit finde ich sogar beide gleich gut. Die Farben beider Firmen halten bei mir den ganzen Tag. Eine Ausnahme bildet da vielleicht das alverde-weiss, da diese Farbe generell sehr schlecht pigmentiert ist und von mir selten benutzt wird - wenn dann nur für ein Schimmer-Highlight am Augeninnenwinkel.

Kommentare:

Megie hat gesagt…

hmm :) Ich liebe ja seit gut 8 Jahren meinen scharzen und braunen Kajal von Ellen Betrix... :)

Wobei ich die Alverde Stifte auch chon das ein oder andere Mal in der hand hielt :)

Lewelya hat gesagt…

danke für den Vergleich:-)