Sonntag, 27. Dezember 2009

Geschenke 2.0 oder auch: Eine entzückte Anni!

In Zeiten des World Wide Web, in denen bei amazon und ebay geshoppt wird und ein Handy ein Statussymbol geworden ist, haben sich auch Weihnachtsgeschhenke verändert. Ich hoffe, dass Weihnachten von allen gut überstanden wurde und neben den Geschenken auch Liebe und Herzlichkeit zelebriert wurden.

Ich habe Weihnachten dieses Jahr in Berlin mit meiner Familie verbracht. Gestern Abend kam noch mein Liebster hinzu und damit war mein Weihnachten vollkommen.

Ein paar tolle Geschenke habe auch ich bekommen. Von meinem Papa gab's eine kleine Schatzkiste (Zufall?!) und das nötige Kleingeld für einen Mantel. Mein Lieblingsbruder hat meinen Blog durchforstet, mich Heiligabend damit aufgezogen, jedoch hier seine Inspiration gefunden: für mich gab es ein doppelt geflochtenes Pandora-Lederarmband :)

Den Vogel abgeschossen hat jedoch mein Mr. F :) von ihm gab's meine eigene Domain! Er hat mir die Bestellung im Internet gezeigt und ich hab zuerst nicht geschnallt, was es eigentlich ist - bin dann aber in ungläubiges Staunen verfallen. Damit hätte ich ja nun nicht gerechnet und mich dementsprächend gefreut! Mein Blog ist von nun an also auch unter:


zu erreichen. Zum Glück wohnen wir in Good Old Germany, denn eine Adresse mit .ch oder .pl kostet beinahe ein halbes Vermögen. Vorerst habe ich die Adresse für ein Jahr, bleibe ich dabei, bekomme ich sie aber auch noch für ein weiteres Jahr geschenkt - danach müsste ich sie selbst weiter finanzieren. Das nenne ich mal eine ausgefallenes und dennoch sehr persönliches Geschenk - Danke mein Liebster! :-*

1 Kommentar:

Laura hat gesagt…

Wow, ein geflochtenes Pandora? Was für ne Farbe? Sind schon Anhänger dran? Werden deine Bänder dann jetzt in verschiedenen "Farben" gehalten?