Freitag, 3. Juli 2009

My first blush

Wie ich gestern schon erwähnt habe, habe ich bis vor kurzem noch kein Rouge besessen - das alverde Rouge war jetzt mein zweites Rouge und heute möchte ich mein erstes Rouge vorstellen :) ich dachte lange, Rouge würde mir nicht stehen und zudem hatte ich bei Rouge immer einen Spruch meiner Oma im Gedächtnis ("[insert unanständiges Wort für Frauen aus dem Rotlichtmilieu] benutzen Rouge, Frauen kneifen sich.").
Vor kurzem wurde ich dann auf das Coralista Rouge von benefit aufmerksam und habe mich verliebt. Ich dachte, so ein warmer Ton würde mir sicherlich auch stehen, vor allem im Sommer mit gebräunter Haut, doch da ich es ja erstmal austesten wollte und benefit ja nicht gerade günstig ist, suchte ich nach einer günstigeren Alternative :)

Fündig geworden bin ich bei den Mineral Blushes von Jade Maybelline :) und ich muss sagen, dass ich alle vier Farben (moonlight mauve, quartz peach, mineral coral und meteor brown) sehr schön fand - besonders zwischen quartz peach und mineral coral fiel mir die Wahl schwer. Beide Farben sind warm und frisch, letztendlich habe ich mich für mineral coral entschieden, u.a. da mich der Name an das Coralista erinnert hat ;) moonlight mauve ist eine kühlere, rosane Farbe und meteor brown geht, wie der Name schon sagt, ins bräunliche wie eine Art Bronzer.


Jade Maybelline Pure.Blush Mineral

in der Farbe 45 Mineral Coral; das Rouge besteht laut Hersteller aus mikrofeinen Mineral-Pigmenten und beinhaltet für eine optimale Hautverträglichkeit weder Konservierungsstoffe, noch Parfüm, noch Talk oder Öle. Es lässt sich mit einem Pinsel (der jedoch im Gegensatz zum Pure.Mineral Powder Make-Up nicht mitgeliefert wird) sehr leicht und gleichmäßig verteilen, so dass es einen natürlichen Effekt erzielt. Nachteilig ist mir aufgefallen, dass man jedoch mit der Dosierung vorsichtig sein muss, sonst hat man schnell sehr, sehr rosige Wangen ;) Des Weiteren stört mich, dass man das lose Puderrouge durch so kleine Löcher (siehe Bild) mit geschlossenem Deckel in den oberen Bereich schütteln muss. Für diese Löcher gibt es keine weitere Schließmöglichkeit, so dass auf Reisen im Kosmetiktäsch'chen viel Rouge in den oberen Bereich gelangt - not good! Alles in allem gefällt es mir jedoch sehr gut, habe mir sogar schon überlegt, falls der Farbton im Winter nicht mehr ganz so gut passen sollte, noch das hellere und kühlere moonlight mauve zu kaufen ... ;)

Kommentare:

Megie hat gesagt…

hmm... gerade die dosierung find ich echt total blöd... auch beim Puder... das Puder benutzte ich seit gut 2 Jahren und finde es super... habs aber NUR zu Hause... für Unterwegs dann doch ein normales gepresstes, weil sonst fast alles oben ist... nervig... rouge hab ich von p2..nutzte ich ab und an... find ich ganz gut... essence mocht ich garnicht (glitzterte übertrieben und verschwand nach 2-3 Stunden)... emüfehlenswert ist sonst noch eins von astor... wie ist das von Alverde?

anni hat gesagt…

das von alverde find ich toll :) ist halt ein gepresstes puderrouge, so dass man es auch bequem überall hin mitnehmen kann :)

die farbe gefällt mir an mir selber so gut, dass ich mir überlege, noch eins zu kaufen und zu bunkern, da es ja eine limited edition ist ... lalala ;)

liebe grüße,
anni :)